Bundeswehr transportiert die Technik in Armageddon-Hafen in Iskenderun mit Weblink
von 7 Manik am 08.01.2013 um 15:17 Uhr

Das ist wirklich äußerst beunruhigend Рauch wenn meine Seele dank der schönen Energien seit dem 21.12.2012 völlig gelassen bleibt, nimmt meine äußere Persönlichkeit die Zeichen doch sehr ernst.

 

Erinnert ihr euch, dass ich euch vor einem halben Jahr hier ausf√ľhrlich berichtete, dass der auf Zypern lebende Sufigro√ümeister nun auch Details bekanntgab, was er da in der Zukunft sieht – er verk√ľndet ja schon seit 2010, dass der J√ľngste Tag nahe sei und nur noch das Armaggedon vorher k√§me. Das er in engem Zusammenhang mit dem Arabischen Fr√ľhling sah, wie ja wohl auch die Hopi, die zum Beginn des Arabischen Fr√ľhlings sagten, das h√∂re nun nicht mehr auf, bis das Zeitalter zu Ende sei, wie auch die tibetansischen Lamas, die mit einem Gebet vor einem m√∂glichen Atomkrieg im Mittleren Osten warnten …

 

…alle diese geistigen F√ľhrer sahen offenbar dasselbe, n√§mlich dass die Geschehnisse des Arabischen Fr√ľhlings in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Ende des Zeitalters stehen, wie es von den Maya-Ahnen angek√ľndigt ist.

 

Fraglich ist dabei wohl nur das Ausma√ü der Zerst√∂rung. Das h√§ngt von unserer Bewusstseinsentwicklung ab, und da macht uns Kymberlee Ruff gro√üe Hoffnung – die Vertraute des Hopigro√üvaters Martin, Beauftragte der Hopi/ Tibetanischen Prophezeiungen schrieb zum 1.1.2013, es werde kein Armageddon geben, weil die drei Bedingungen erf√ľllt wurden, die der zweite Buddha im 8. Jhd. Angegeben hat – wozu das Auffinden von Shambala/ Shangri La geh√∂rte, wovon ich unter „2012 und Bewusstsein“ berichtete – die Information stammte auch von ihr.

 

Ihre Cherokee-Vorfahren nannten die jetzige Zeit ab dem 22.12.2012 die „Zeit der Gro√üen Erneuerung“.

 

Auch der Maya√§ltestenratvorsitzende Don Alejandro Oxlaj sagte ja, dass nach dem Polsprung (Erdkrustenverschiebung) und der 3-30 –t√§gigen Finsternis, von denen er nicht wei√ü, wann genau sie in den n√§chsten Jahren passieren wird, im neuen Zeitalter der sechsten Sonne nichts mehr passieren wird, was Mutter Erde weh tut – demnach eine nat√ľrliche Erneuerung.

 

Auch spirituell ist das eine Zeit großer Hoffnung.

 

Die Frage ist eben nur, wie heftig wird es BIS dahin.

 

http://thegroundcrew.com/hopi_tibetan_prophecies.htm

 

W√§hrend Kymberlee Ruff die „Zeit des nie endenden Friedens“ ab dem 21.12.12 verk√ľndet, k√ľndigt der auf Zypern lebende Sufigro√ümeister das Armageddon nicht mehr wie zuvor f√ľr irgendwann in der Zukunft an – sondern f√ľr JETZT.

 

In einer Botschaft vom 16.12.12 sagte er: „Flieht, flieht zu Allah … die Zeit von Armageddon ist JETZT!“ Im Text dazu redet er vom 3. Weltkrieg.

 

Ich habe vor genau einem Jahr zum ersten Mal von ihm geh√∂rt und war da zun√§chst abgeneigt, weil er einen Krieg so konkret ank√ľndigte, so unab√§nderlich.

 

Aber da entdeckte ich damals eine ein Monate alte Botschaft von ihm, wo er ank√ľndigte, dass die Russen k√§men und einen syrischen Hafen brauchen w√ľrden – und am n√§chsten Tag meldeten die Medien, dass eine russische Kriegsflotte im sysrischen Hafen gelandet ist.

Dass er das einen Monat vorher sah, als diese erst im Begriff war, von Russland abzulegen, hat mich sehr beeindruckt. Seither nehme ich ihn ernst, auch wenn ich kein Sympathisant seiner religiösen Kultur bin. Egal Рwenn er wirklich SEHEN kann, dann ist er mir als Informant willkommen.

 

Um herauszufinden OB er das wirklich kann – er soll ja den Zerfall der SU auch lange vorher angek√ľndigt haben – gleiche ich das, was er sagt, mit den Medienberichten ab.

 

Aber so konkret hat sich die¬† „Erf√ľllung“ noch nie abgezeichnet wie jetzt!

 

Wie ich euch vor einem halben Jahr berichtete, sagte/ schrieb er im Juli 2012, dass sich in sechs Monaten, also jetzt, Konstantinopel √∂ffnen werde, und im siebten Monat, also Fehbruar, dann die Russen k√§men. Er schilderte auch alle weiteren Vorkommnisse aus der Perspektive des Nahen Ostens und des Islam, was ihn auf Zypern ja unmittelbar betrifft. Au√üerdem schilderte er zuvor einmal, dass es in der T√ľrkei keine Heiligen mehr g√§be, nicht einmal unter der Erde, dass die in Syrien seien, sieben, die niemand kennt, und dass sie mit dem Schutz von jemand N√§he Damaskus besch√§ftig seien.

 

Das war lange, bevor die Situation in Syrien so entsetzlich eskalierte.

 

Mit der „√Ėffnung Konstantinopels“, also Istanbuls, meinte er vermutlich, dass jetzt dort nicht-islamische Soldaten in die T√ľrkei vordringen. Und genau das passiert jetzt, aus Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein!!!

 

Was aber noch viel verbl√ľffender ist: Er schilderte damals den Ort der k√ľnftigen Schlacht von Armageddon: bei Iskenderun, wie ihr in meinem alten Beitrag von vor einem halben Jahr nachlesen k√∂nnt.

 

Dort war auch die Schlacht von Alexander dem Großen gegen die Perser, von der wir im Geschichtsunterricht lernten: 333, bei Issis große Keilerei.

 

Und die Schlacht, die er da kommen sieht, soll vom Propheten Mohammed prophezeit sein, als Erf√ľllung der Endzeitprophezeiungen des Islam.

 

Nun berichten die Medien heute, dass die Verschiffung der Technik der Bundeswehr beginnt. Und ratet mal wohin:

NACH ISKENDERUN!!! SECHS MONATE NACH DEM JULI 2012!!!

 

Deshalb glaube ich ihm in dem Fall mehr wie Kymberlee Ruff. Diese hatte in 2011 geschrieben, nachdem Hopi.Gro√üvater Martin im September 2011 zu seiner gro√üen Erleichterung sah, dass sich die Menschheit f√ľr den „Einherzigen Weg“ entscheiden wird, dass es wohl Krieg geben werde, aber keinen Atomkrieg. Insofern widerspricht sie sich selbst, wenn sie jetzt vom „nie endenden Frieden“ spricht, denn auch wenn das nat√ľrlich ein gro√üer Unterschied ist – kann man einen evtl. bevorstehenden 3. Weltkrieg wohl kaum als „nie endenden Frieden“ bezeichnen.

 

Es sieht f√ľr mich so aus, als ob dieser Krieg gemeint sei, wenn der indische Krishna-Meister von Cauac 2 (Link vor einem Jahr unter 21.12.12) dasselbe sagt wie Mayapriester Don Rigoberto Itzep:

 

Ersterer spricht von dem schwachen Magnetfeld und davon, dass sich das B√∂se und Kranke gegenseitig vernichten wird, wie zu Zeiten von Krishna. Letzterer sagte vor vier Jahren, dass sein Maya-Gro√üvater ihm als Kind sagte, dass die Realit√§t, wie wir sie kennen, sich so schnell aufl√∂sen wird, dass die meisten Menschen gar nicht begreifen, was passiert. Dass das der Sinn der Maya-Prophezeiungen ist, uns vorzubereiten und zu warnen. Und dass sie, die Maya, vermuten w√ľrden, dass dies ein Jahr vor oder nach dem 21.12.12 passieren w√ľrde, auch wenn sie nicht alles alte Wissen entschl√ľsseln k√∂nnen.

 

Ersterer versprach auch eine Intensivmeditation f√ľr zehn Tage nach dem 21.12.12 zur Erleuchtung seiner Sch√ľler, um dies wie eine Welle immer weiter fortzupflanzen. Wenn er Wort gehalten hat, m√ľsste das jetzt stattgefunden haben.

 

√Ągypten spielt auch eine gro√üe Rolle in dem, was der Sufigro√ümeister sieht/ die alten Schriften interpretiert. Und da wurde gerade eine neue, islamische Verfassung verabschiedet, zehn neue Minister vereidigt … das Land ist auch schwer im Umbruch. Zum zweiten Mal seit dem Arabischen Fr√ľhling.

 

Auch wenn die Sufis sich zum Islam zählen, versucht der Großsheik seit Jahren, ALLE Menschen zu erreichen/ vorzubereiten/ zu warnen, weil er sagt:

 

„Jetzt kommt es nicht mehr darauf an, ob jemand Moslem, Jude oder Christ ist, sondern ob er Diener Gottes ist oder nicht“.

 

 

Ich bitte euch daher alle zur Intensiv-Meditation in den kommenden Wochen! Und schlie√üen wir die Befehlshaber in unsere Gebete ein, wie es uns Mayapriester Carlos Barrios empfiehlt: Assad, Netanjahu (dem nachgesagt wird, er habe den Ehrgeiz, der letzte Premier Israels zu werden) und Putin haben eine Wolke aus Liebesenergie f√ľr ihr H√∂heres Selbst am dringendsten n√∂tig! „Gegen“ Krieg sein n√§hrt nur den Krieg, wie die Weisen sagen – man gibt dem Negativen so Seelenenergie. Will man was dagegen tun, muss man die lichten Kr√§fte der Seele st√§rken.

 

Offenbar weiß das auch Mayapriester Carlos Barrios.

 

Das sei √ľbrigens auch allen Verschw√∂rungstheoretikern gesagt, die „GEGEN die Elite k√§mpfen wollen“. Auch sie n√§hren sie, nach demselben Prinzip.

 

Ein kleiner Trost: der neue US-Verteidigungsminister Hagel, der heute nominiert wurde, hatte sich damals gegen den Irak-Krieg gestemmt und ¬†sich absch√§tzig √ľber den Einfluss der nach seinen Worten "j√ľdischen Lobby" in Washington ge√§u√üert. Das hat bisher noch kaum einer gewagt, auch wenn da mit der Hauptkern der Probleme dieser Welt liegt – warum es m√∂glich ist, dass ein so winziges Land wie Israel die ganze Welt mit an den Rand des Abgrunds treiben kann. Das liegt zu einem erheblichen Teil an der unvorstellbar gro√üen Macht dieser Lobby.

 

Man konnte es z.B. vor kurzem im UN-Sichrheitsrat sehen, wo alle einstimmig beschlossen, Druck auf Israel auszu√ľben, dass sie ihre Siedlungspolitik √§ndern m√ľssn – bis auf die USA, die das sehr erz√ľrnte. Aber nat√ľrlich besteht keine Hoffnung auf Frieden dort, solange Israel diese Grenzen nicht achtet – zumindest das, wenn sie schon den Pal√§stinensern ihr Land weg genommen haben, dass sie sie deren Restland wenigstens nicht auch noch in zwei Teile spalten. Dass das immer wieder den Hass aller Araber sch√ľrt kann sich jedes Kind ausmalen, ganz einfach weil es ungerecht ist, gegen die Menschenrechte verst√∂√üt (wogegen die Pal√§stinenser nun in Den Haag erstmals klagen k√∂nnen, seit sie Zuschauer-Status im UN bekommen haben und damit den ersten Schritt zur international anerkannten Nation.

 

So erfreulich das ist, dass sich die internationale Gemeinschaft anf√§ngt, gegen das Dominanz-Machtgebaren der USA aufzubegehren, das so viel zu silamischem Terrorismus und Aufst√§nden beitr√§gt, auch im Iran (was eben die Folge des enormen Einnflu√ües jener j√ľdischen Lobby in Washington ist, gegen deren Einsch√ľchterungen sich der neue US-Verteidungsminister in der Vergangenheit aussprach)¬† - l√§sst die Sache doch aufhorchen:

 

Denn die biblischen Endzeitprophezeiungen √ľber die Rolle Isreals sagen (siehe weiter oben im Thread), dass Israel ein Stemmstein sein werde, an dam sich alle Nationen √ľberheben, wenn ich es richtig im Ged√§chtnis habe – jedenfalls soll es wie ein St√ľck Holz sein, an dem sich alle Nationen entz√ľnden. Und zuvor sollen sich alle Nationen gegen Israel stellen.

 

Insofern erf√ľllt auch dies, was da vor wenigen Wochen geschah, die Prophezeiungen. Allerdings halte ich das f√ľr gut m√∂glich, dass das Absicht ist¬† - dass schon die Gr√ľndung Israels 1948 in genau dieser Absicht von den USA¬† und England verfolgt wurde – von den Sauronfellern dort. Zuviel spricht f√ľr eine Inszenierung, siehe mein fr√ľherer Artikel hierzu.

 

Dass diese Abstimmung zwei Tage vor dem 21.12.12 war, st√ľtzt meine These nochmals massiv! Dass sie offensichtlich abgesprochen war, unter den 14 Staaten, schrieben auch die Zeitung. Aber ich vermute, dass auch der Protest der USA mit abgesprochen war, und dass das der Hauptgrund ist, warum jetzt schnell die F√ľhrungsriege der USA ausgetauscht wurde – warum z.B Panetta wegen seiner Liebschaft Platz f√ľr Hagel machte.

 

Lieben Gruß

 

7 Manik

 

http://www.n24.de/news/newsitem_8459277.html

UN-Sicherheitsrat stößt USA vor den Kopf

Die USA haben im UN-Sicherheitsrat eine formelle Verurteilung von Israels Siedlungspolitik verhindert. Alle anderen 14 Staaten kritisierten das Bauvorhaben daraufhin öffentlich - und in Absprache.

 

http://www.stern.de/politik/ausland/umstrittenes-sicherheitsteam-obama-nominiert-hagel-und-brennan-1951376.html

 

8. Januar 2013, 08:42 Uhr

Umstrittenes Sicherheitsteam: Obama nominiert Hagel und Brennan

Barack Obama hat sein neues Team f√ľr die nationale Sicherheit vorgestellt: Er nominierte Chuck Hagel als Verteidigungsminister und John Brennan als neuen CIA-Direktor. Beide gelten als umstritten.

Vor allem sein Verh√§ltnis zum US-Verb√ľndeten Israel d√ľrfte kontrovers debattiert werden.

So hatte der Politiker aus Nebraska mehrmals gegen Iran-Sanktionen gestimmt - seine Kritiker auf der Rechten meinen, dass er oft noch links von Obama stehe - und sich absch√§tzig √ľber den Einfluss der nach seinen Worten "j√ľdischen Lobby" in Washington ge√§u√üert.

 

http://www.focus.de/politik/ausland/bundeswehr-raketen-in-der-tuerkei-bundeswehr-beginnt-verschiffung-der-patriot-raketen_aid_893614.html

 

Vergrößern

Teilen und Details Die Bundeswehr soll den Nato-Partner T√ľrkei mit „Patriot“-Raketen vor potenziellen Angriffen aus Syrien sch√ľtzen. Die Verschiffung der Technik hat begonnen, auch die ersten Soldaten sollen abfliegen.

 

Rund 300 Fahrzeuge und 130 Container mit milit√§rischer Ausr√ľstung werden auf die gecharterte d√§nische F√§hre „Suecia Seaways“ verladen, die die Technik in die t√ľrkische Hafenstadt Iskenderun bringen soll. Dort wird das Ger√§t voraussichtlich am 21. Januar von rund 170 Soldaten in Empfang genommen werden.

Zum Schutz vor Angriffen aus Syrien

Die Soldaten sollen gemeinsam mit Raketenabwehrspezialisten aus den USA und den Niederlanden den Nato-Partner T√ľrkei vor Angriffen aus dem B√ľrgerkriegsland Syrien sch√ľtzen. Die deutschen „Patriot“-Systeme werden in Kahramanmaras etwa 100 Kilometer von der t√ľrkisch-syrischen Grenze entfernt stationiert.

Zum deutschen Kontingent geh√∂ren insgesamt bis zu 350 Soldaten aus Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Es wird von Oberst Marcus Ellermann, dem Kommodore des Flugabwehrraketengeschwaders 1 „Schleswig-Holstein“, geleitet.

 

 


Antworten zu diesem Beitrag

  ALSO DOCH.....?? ALSO DOCH.....??  Ascension (08.01.2012 12:10)
  Doomsday clock Doomsday clock mit Weblink  7 Manik (12.01.2012 19:54)
  Klarheit bringt Bewusstheit Klarheit bringt Bewusstheit  Sternschnuppe-13Ahau (22.01.2012 13:00)
  Der freie Wille des Menschen Der freie Wille des Menschen mit Weblink  Sternschnuppe-13Ahau (12.03.2012 18:52)
  "Haus am Himmel" ... "Haus am Himmel" ...  Cauac2 (27.01.2012 17:22)
  Bewusstseinswandel Bewusstseinswandel  Ascension (20.02.2012 23:13)
  20:00 Uhr Meditation 20:00 Uhr Meditation  Ascension (22.02.2012 01:09)
  Who is who? Who is who? mit Weblink  7 Manik (07.04.2012 14:34)
  Hoffnung Hoffnung mit Weblink  7 Manik (12.04.2012 18:39)
  DIE OBAMA NWO TÄUSCHUNG DIE OBAMA NWO TÄUSCHUNG mit Weblink  Ascension (14.04.2012 14:39)
  Angst oder Liebe? Angst oder Liebe?  Silvia (20.08.2012 11:15)
  Mann-O-Mann-O-Mann... Mann-O-Mann-O-Mann...  Cauac2 (22.05.2012 22:33)
  Wunderbar Wunderbar mit Weblink  kristallpyramide (08.06.2012 12:25)
  ...2013 ...2013 ohne Text  Sternschnuppe-13Ahau (13.06.2012 19:45)
  Halbsoschlimm Halbsoschlimm  Arthur (28.06.2012 15:28)
  Ent- rüstet euch ... Ent- rüstet euch ... mit Weblink  7 Manik (03.08.2012 17:01)
  Großartig.... Großartig....  Ascension (11.08.2012 02:16)
  Des-info-terror Des-info-terror mit Weblink  Ascension (31.01.2013 10:58)
  Kriegsgefahr in Korea Kriegsgefahr in Korea  7 Manik (11.04.2013 12:45)
  Interessante Fakten Interessante Fakten  Sabrina Tritze (13.09.2012 19:30)