Beginn Dritter Weltkrieg im Nahen Osten Februar 2013??? mit Weblink
von 7 Manik am 01.02.2013 um 15:53 Uhr (Bearbeitet: 01.02.2013 16:45)

Nun ist er also da, der Februar 2013 …

 

Während alle Welt wegen Informationen, die nicht von den Maya stammten, auf den Dezember 2012 starrte, ob sich da unsere Realität auflöst, schielen wir in diesem Thread seit einem halben Jahr speziell nach dem Februar 2013.

 

Zum einen, weil am 15.2.2013 ein 57 Meter gro√üer Asteroid in den Erdschatten eintritt, sich uns auf 24.000 km n√§hert. Nach den von Dos Mundos √ľberlieferten Mayaprophezeiungen ist das ein „Bote des Wandels“, w√§hrend der Komet Holmes am 24.10.2007 in Erf√ľllung von Mayaprophezeiungen das Zeitfenster √∂ffnete, innerhalb dessen sich die uns bekannte Realit√§t aufl√∂st und nach einer 3-t√§gigen Finsternis die „6. Sonne“ der Maya beginnt – das neue Zeitalter. Das Zeitfenster dauert 8 Jahre, also bis Ende 2015. (Siehe auch unter „Planet X – Nibiru“ Detailinfos √ľber den Asteroiden).

 

Auch die Hopi-Prophezeiungen sprechen von zwei Kometen – der zweite leitet die Reinigung des Planeten ein. Als Reiniger bezeichnen sie denn auch „die mit den roten Nationalsymbolen“.

 

Dass jetzt die Zeit der Erf√ľllung der Prophezeiungen der Hopi-Ahnen – bzw. des Avatars, der ihnen den Lebensplan gab – ist, wissen wir ebenfalls seit einem halben Jahr. Da feierten sie am 21.5.2012 bereits die Vollendung des 26.000-Jahreszyklus und wandten sich erstmals in ihrer vieltausendj√§hrigen Geschichte direkt an die √Ėffentlichkeit – mit einer website „traditional hopi“ und einem Radiointerview. Sie warnen uns insbesondere auch dass das Wasser der Welt in Gefahr ist, insbesondere auch durch kommerzielle Interessen - neben der Warnung vor¬†dem Dritten Weltkrieg, der die Liste ihrer Prophezeiungen beendet, die sich √ľber Jahrhunderte erf√ľllt haben - worin der wei√üe Mann eine besondere Rolle spielt. Er hatte einen anderen, materialistischen Weg zu gehen, wurde ihnen von Massau, dem Avatar, zu Beginn des Zeitalters offenbart.

 

Nach dem Dritten Weltkrieg werden sich der rote und wei√üe Mann wieder vereinigen und das neue, spirituelle Zeitalter z√ľgig aufbauen. Da wird auch der neue Avatar des neuen Zeitalters kommen - und der wird wei√ü sein, sagen sie!

 

Hopi-Gro√üvater Martin meinte im Fr√ľhjahr 2011, zu Beginn des Arabischen Fr√ľhlings, dass das nun nicht mehr enden wird bis das Zeitalter vorbei ist.

 

Zu seiner gro√üen Erleichterung sah er im September 2011, dass sich die Menschheit f√ľr den "Einherzigen Weg" entscheiden wird - was immer das konkret hei√üt in Bezug auf den prophezeiten Dritten Weltkrieg, es ist auf jeden Fall etwas sehr, sehr Gutes.

 

Die westliche Presse feierte die ausufernde Gewalt im Nahen Osten als Arabischen „Fr√ľhling“ – als gro√üe Hoffung mit der naiven Vorstellung, die w√ľrden nun alle pl√∂tzlich nach westlichen Werten streben statt auf ihre islamischen Imame zu h√∂ren, die genau davor warnen, wissend, dass Politik und Expansionsw√ľnsche des westlichen Systems, der Sauronfeller in USA, Israel und England vor allem, spirituelle Hintergr√ľnde hat und nur eine andere Bezeichnung daf√ľr ist, was Bibel und Koran mit dem Antichristen meint.

 

Womit sich die Sichtweise des Islam auf erstaunliche Weise mit der des Papstes deckt, und tats√§chlich erwarten auch beide (der Islam fu√üt ja auf der Bibel) jetzt den H√∂he-/ Endpunkt ihrer Prophezeiungen. Im Islam ist dabei konkret vom Dritten Weltkrieg die Rede, auf dessen H√∂hepunkt bei den Schiiten (Iran) der Imam Mahdi die g√∂ttliche Ordnung wieder herstellt und alle Technik am Boden liegt, w√§hrend der Papst vom „Letzten Kampf zwischen Gut und B√∂se“ sprach, zitiert im Stern 39-11.

 

Durch die Offenbarung des Dritten Geheimnisses von Fatima ist der Vatikan seit 1960 darauf vorbereitet. Aus gutem Grunde wurde dieses nur in zensierter Form und erst vor zehn Jahren ver√∂ffentlicht – von niemand anderem als dem jetzigen Papst, als er noch Kardinal Ratzinger hie√ü, und dem Mann, mit dem er nun interne Machtk√§mpfe ausficht, die vor einem halben Jahr durch Intrigen zu Vatileaks f√ľhrten, wie man aus internen Quellen erfuhr, w√§hrend die offizielle Version davon ablenkt und alles auf den Fehler von einer oder zwei Einzelpersonen zur√ľck f√ľhrt.

 

Die tibetischen Lamas sprachen nicht von einem Fr√ľhling – sie warnten von Anfang an vor einem Atomkrieg im Mittleren Osten, und gaben uns hierf√ľr 3-2011 ein Gebet, um das abzuwenden.

 

„Das ist kein Fr√ľhling, das ist die H√∂lle“ meinte daher auch ein Betroffener im Nahen Osten.

Jetzt ist wohl die Zeit, die Dinge beim richtigen Namen zu nennen, jenseits all dieser Verschleierungen und Beschönigungen, auf die sich unser Zeitgeist spezialisiert hat.

 

Und auch was die astrologische Zeitqualität angeht, ist 2012 bis 2015 der größte Wendepunkt unseres Lebens zu erwarten, wo die Zeitqualität nicht nur wirtschaftlichen Zusammenbruch und Zusammenbruch unseres Finanzsystems hergibt, sondern auch den Einsatz von Massenvernichtungswaffen.

 

Im Detail nachzulesen in dem astrologischen Artikel, den ich in Teilausz√ľgen f√ľr Chiru in meiner ersten Antwort abgetippt habe (hier im Thread am 23.12.12 unter: Warum verschwendest du dann seit 4 Jahren…“. Nicht zu verwechseln mit dem astrologischen Artikel √ľber den Mayakalender, den ich unmittelbar darauf einstellte.

 

Der Autor dieses Artikels ist ein amerikanischer Astrologe, dessen Prognosen mehr wie bei jedem anderen seit Jahrzehnten genau nachgepr√ľft werden, weil er aus seiner Erkenntnis der kommenden Zeitqualit√§t seit Jahrzehnten jedes Jahr Tipps rausgibt f√ľr Geldanlagen „Mit den Sternen investieren“, und dabei offenbar sehr erfolgreich ist – seine Tipps trafen offenbar oft ein, selbst wenn sie entgegen gesetzt zu dem waren, was laut Tagespresse f√ľr die n√§chste Zeit zu erwarten war. Er gibt jedes Jahr ein Buch √ľber das kommende Jahr heraus. Er sagt, seit 1990 haben Astrologen auf die jetzige Zeitqualit√§t hingewiesen.

 

Genauer gesagt, auf die Zeit von 2008 bis 2023, worin die schwierigste Zeit 2008 bis 2015 ist, und der Höhepunkt 2012 bis 2015. Um 2020 kann es dann noch eine zweite Spitze geben.

 

Das ist also kein Angstmacher, sondern jemand, der wei√ü was er tut … und auch jemand, der wei√ü, dass solche Prognosen f√ľr sein Gesch√§ft wohl kaum f√∂rderlich sind.

 

Er sieht die schwierigste Konstellation im April 2014, die zweitschwierigste im August 2013 – jeweils mit einem Radius von 18 Monaten wirksam, da der Zeitpunkt von wichtigen Entscheidungen bis zum Vollzug oft weit auseinander klafft.

 

Dar√ľber hinaus sieht er aber zuvor diesen Sommer eine Konstellation, die er noch nie gesehen hat, nicht in den vielen Jahrhunderten, die er astrologisch √ľberblickt: eine Konstellation, wo alle √§u√üeren Planeten in einer sehr harmonischen Drachenfigur zusammenstehen (Jupiter, Saturn, Neptun, Pluto, Uranus), woraus sich gleich drei verschiedene Figuren ergeben, von denen jede einzelne sehr selten ist – aber alle gleichzeitig, das ist einmalig.

 

Er schreibt daher, dass da Wunder möglich sind. Etwa dass sich die Menschheit aufgrund der Krisen-erfahrungen darauf besinnt, dass wir alle im selben Boot sitzen. Um den Juli 2013.

 

Neben dem von der NASA f√ľr den 15.2. 2013 angek√ľndigten erdnahen Asteroiden ist der zweite Grund, warum ich dem Februar 2013 seit einem halben Jahr mehr Bedeutung beimesse als dem Dezember 2012, das was der Sufigro√ümeister da kommen sieht:

 

Den Beginn des Dritten Weltkriegs, das Armageddon, das als letzte islamisch-christliche Prophezeiung noch aussteht, vor dem J√ľngsten Gericht.

 

Heute ist der 1. Februar – und die Ank√ľndigungen, dass ein solches Ereignis unmittelbar bevor stehen k√∂nnte, lassen nicht auf sich warten. Wieder einmal ist Israel der Ausl√∂ser daf√ľr.

 

Mit den Details werden wir uns in K√ľrze noch n√§her befassen, aber so wie es aussieht, war die Meldung von der Explosion im wichtigsten iranischen Atomzentrum unterm Berg weder von Iran, noch von USA, noch von Israel best√§tigt worden. Die Meldungen hatten ihre Quelle in einem angeblichen iranischen CIA-Agent mit dem Decknamen Reza Khalili, der seinen Film „Times of betray“ gerade verkaufen will.

 

Daf√ľr ist nur drei Tage sp√§ter ein anderer israelischer Angriff der Grund f√ľr internationalen Aufruhr, von USA bis Russland, von Iran bis Syrien.

In Ankara / T√ľrkei wurde zudem vor der US-Botschaft ein Selbstmordattentat ver√ľbt. Auch das ein Hinweis darauf, dass die seit vielen Jahren schwelenden Konflikte zwischen USA, Israel und der arabisch-islamischen Welt, sich nun gewaltt√§tig zu entladen drohen.

 

Seit dm Arabischen Fr√ľhling haben sich die Machtverh√§ltnisse im Nahen Osten gewaltig ver√§ndert, weil von USA eingesetzte Marionetten-Regierungen gewaltsam beseitigt wurden, die zuvor nicht nur ihr Volk unterdr√ľckten, sondern eben auch f√ľr Stabilit√§t in der Region und die Wahrung der Interessen Israels und der USA sorgten.

 

Mehr dazu in K√ľrze. Hier dazu nur der Auftakt f√ľr den 1. Februar:

 

 

http://www.focus.de/politik/ausland/krise-in-der-arabischen-welt/ueberraschungsschlag-in-aussicht-gestellt-syrien-und-iran-drohen-nach-israels-militaer-aktion-mit-vergeltung_aid_910351.html

01.02. 2013

 

Nach den Luftangriffen israelischer Kampfjets auf Ziele in Syrien schwillt die Krise im Nahen Osten bedrohlich an.

 

Syrien und der Iran drohen Tel Aviv mit Vergeltung, ohne in Einzelheiten zu gehen. Die USA warnen Syrien vor Waffenlieferungen an die Hisbollah.

 

 

Der Stern vom 16.1.2013 meldete, dass es in USA nicht weniger als 4 Millionen "Preppers" gibt (von prepared - auf alles vorbereitet), also mehr als 1%! Allerdings wohl auch viele Spinner, mit Bunkern und Sturmgewehren, die sich auf dschungelmäßige Überlebenskämpfe einstellen.

 

Auch wenn eine gewisse materielle Vorsorge gro√üen Sinn macht (siehe "Mayakalender 2012" - "Verhaltenstipps von Maya und Hopi"), ist das nat√ľrlich nicht unbedingt im Sinne von Hunab Ku - und deren √úberleben wohl damit auch nicht gesichert, denn beim Dimensionswechsel z√§hlt nur die spirituelle Reife.

 

Aber wie sagte unsere Kanzlerin doch in der Neujahrsansprache 2013:

"Wir m√ľssen unseren Wohlstand verteidigen - denn der Rest der Welt will etwas ganz anderes."¬†¬†

 

Eben, sowas wie der potenzielle Dritte Weltkrieg sind dann die indirekten Folgen. Wu√üte schon unser vorletzter Bundespr√§sident und wurde deshalb schnell abserviert, weil er das √∂ffentlich machte - dass der wahre Grund, warum unsere Bundeswehr in Afghanistan (und jetzt auch in der T√ľrkei) steht, die Verteidigung unseres Wohlstands ist. Wenn man von weiteren Gr√ľnden der Verschw√∂rungstheoretiker mal absieht, wie die Einf√ľhrung der Neuen Weltordnung durch die Sauronfeller.

 

Die S√ľddeutsche meldete letzte Woche, dass¬†die Schweizer Regierung eine neue Gesetzesvorlage eingebracht hat. Diese soll den 20 internationalen Sicherheitsfirmen den Boden entziehen, die sich mit S√∂ldnertruppen in der Schweiz angesiedelt haben - mit einem gesch√§tzten Auftragsvolumen von sagenhaften 100¬†Milliarden Euro. Marktf√ľhrer ist √Ągeis (oder so √§hnlich), eine Firma¬†eines englischen Ex-Oberst, die allein schon ein Volumen von 750 Millionen (nicht Milliarden) hat.

 

Soviel lassen es sich die Reichen also kosten, dass mit Folter, Terror, Gewalt ihre Söldner im Nahen Osten ihre Interessen durchsetzen!

 

Und wir erfahren davon gerade mal was als Randnotiz - solche Infos¬†m√ľssten in allen Kan√§len im Fernsehen laufen!¬†

 

 

 

Lieben Gruß

 

7 Manik

 


Antworten zu diesem Beitrag

  ALSO DOCH.....?? ALSO DOCH.....??  Ascension (08.01.2012 12:10)
  Doomsday clock Doomsday clock mit Weblink  7 Manik (12.01.2012 19:54)
  Klarheit bringt Bewusstheit Klarheit bringt Bewusstheit  Sternschnuppe-13Ahau (22.01.2012 13:00)
  Der freie Wille des Menschen Der freie Wille des Menschen mit Weblink  Sternschnuppe-13Ahau (12.03.2012 18:52)
  "Haus am Himmel" ... "Haus am Himmel" ...  Cauac2 (27.01.2012 17:22)
  Bewusstseinswandel Bewusstseinswandel  Ascension (20.02.2012 23:13)
  20:00 Uhr Meditation 20:00 Uhr Meditation  Ascension (22.02.2012 01:09)
  Who is who? Who is who? mit Weblink  7 Manik (07.04.2012 14:34)
  Hoffnung Hoffnung mit Weblink  7 Manik (12.04.2012 18:39)
  DIE OBAMA NWO TÄUSCHUNG DIE OBAMA NWO TÄUSCHUNG mit Weblink  Ascension (14.04.2012 14:39)
  Angst oder Liebe? Angst oder Liebe?  Silvia (20.08.2012 11:15)
  Mann-O-Mann-O-Mann... Mann-O-Mann-O-Mann...  Cauac2 (22.05.2012 22:33)
  Wunderbar Wunderbar mit Weblink  kristallpyramide (08.06.2012 12:25)
  ...2013 ...2013 ohne Text  Sternschnuppe-13Ahau (13.06.2012 19:45)
  Halbsoschlimm Halbsoschlimm  Arthur (28.06.2012 15:28)
  Ent- rüstet euch ... Ent- rüstet euch ... mit Weblink  7 Manik (03.08.2012 17:01)
  Großartig.... Großartig....  Ascension (11.08.2012 02:16)
  Des-info-terror Des-info-terror mit Weblink  Ascension (31.01.2013 10:58)
  Kriegsgefahr in Korea Kriegsgefahr in Korea  7 Manik (11.04.2013 12:45)
  Interessante Fakten Interessante Fakten  Sabrina Tritze (13.09.2012 19:30)