schon am 04.08.2013 Treffen von Jupiter, Mars und Mond
von Arthur am 17.07.2013 um 09:51 Uhr (Bearbeitet: 17.07.2013 12:51)

Am Morgenhimmel des 4. August 2013, kurz vor Sonnenaufgang kommt es zum Treffen vom Riesenplaneten Jupiter, dem roten Mars und dem abnehmenden Mond. Es ist Sonntag, eigentlich ein Ruhetag. Zum Glück ist der Mond noch ein Stück weit weg von seinen beiden Drachenpukten, so dass alles noch im grünen, oder sagen wir mal vorsichtshalber im gelben Ampelbereich liegt. Würde man vom Altarstein Stonehenges morgens schauen, ständen Jupiter, Mars und Mond im rechten großen Tor. Aber der Stein des Drachenpunktes läge nicht in einem der 30 -ig kleinen Tore in gleicher Richtung. Mathematisch gesehen ergibt die Multiplikation vom Faktor 30 mit dem Faktor 27,2122 Tage (drakonischer Mondumlauf) 816,366 Tage, also die durchschnittliche Treffzeit von Jupiter und Mars. Weil die Marsumlaufbahn eine Elipse mit stärkerer Exzentrizität ist, haben die Alten die fünf großen Tore auf eine Elipsenbahn gesetzt.

Gruß Arthur