Entropie und Kybernetik mit Weblink
von Arthur am 06.01.2018 um 18:35 Uhr

http://up.picr.de/31446164zo.gif

Mit der Kybernetik kann man Modellanschauungen für verschiedene Wissenschaften machen. Diese erleichtern die logische Übersicht. Nehmen wir z.B. zwei Materieverklumpungen, eine ältere und größere und eine jüngere und kleinere. Beide kommen sich ins Gehege. Die kleinere hat noch frischere Entropie, so dass sie um die größere kreisen darf. So haben wir schon einen kybernetischen Fall der Regelung. Auch bei unseren beiden schon erörterten, gewölbten Postkarten, die sich nähern, wenn man zwischen ihnen Luft durchbläst, haben wir eine Regelung. Es kommt zu einer Rückkopplung. Je stärker ich blas, um so näher kommen sie zueinander.


Antworten zu diesem Beitrag

  Selbstorganisation Selbstorganisation mit Weblink  Arthur (13.12.2016 04:47)
  Evolution Evolution mit Weblink  Arthur (15.07.2017 23:22)
  Primzahlenevolution Primzahlenevolution mit Weblink  Arthur (18.07.2017 01:50)
  [Kein Titel] mit Weblink  Arthur (03.08.2017 21:47)
  [Kein Titel]  Arthur (06.01.2018 18:37)