Danke und Ausblick auf Teil 3
von Traumfaenger am 04.04.2018 um 10:50 Uhr

Hallo 7 Manik,

vielen Dank für Deinen Beitrag.

Ich habe ja gestern den ersten Teil meiner "Theorie für alles" online gestellt.

Im dritten Teil gehe ich Deinem Punkt drei nach:
Der Aufspaltung Gottes (bzw. des Wesens im Schwarzen Loch)
in Quintillionen oder noch mehr Einzelwesen.

Meiner Meinung nach gibt es nämlich einen ganz konkreten
(simplen) Grund, WARUM das Multiversum und das Universum
erschaffen wurden und "Gott" sich "aufgespalten" hat, also
die Antwort auf Grundfrage drei:

"Warum wurde das Multiversum/Universum erschaffen ?

Wie ich schon im Hauptartikel geschrieben habe gibt es meiner
Meinung nach nur zwei Möglichkeiten:

Die eine Möglichkeit (Wahrscheinlichkeit 10 %) ist, daß dem
Wesen im Schwarzen Loch grottenlangweilig war, denn im Zentrum
eines Schwarzen Loches geschieht absolut nichts. Man langweilt
sich zu Tode. Nun ist das Wesen im Schwarzen Loch unsterblich
und kann sich nicht zu Tode langweilen. Deshalb hat es zu seiner
"Unterhaltung" das Multi- und das Universum erschaffen.

Es gibt aber einen noch viel wahrscheinlicheren (90 %) Grund.
Dieser läßt sich tatsächlich in einem EINZIGEN Satz zusammenfassen
der alles beschreibt - der von allen so sehr gesuchten
(SPIRITUELLEN) "Theorie für alles". -

Liebe Grüße vom

Traumfänger (13 Chicchan)