...
von ... am 14.03.2011 um 23:06 Uhr (Bearbeitet: 14.03.2011 23:55)

Ein Beispiel für u.a. auch eine dieser Problematiken hier im Thread, ist die Art und Weise wie über die derzeitige Lage in Japan gesprochen wird. Man zählt einzeln die Probleme auf, führt einzelne Gedanken an der Thematik orientiert ins Feld. Jetzt ist Japan mit Tsunami, Erdbeben und Atomkraftwerk im Gespräch, vor kurzem Libyen mit seiner politischen und im Grunde religiösen Bedeutung – egal. Die Anführungen zu den Ländern sind hier nur als Variablen zu verstehen. Man kann sich entweder über jedes Land und seine spezifischen Probleme unterhalten – was natürlich im Übrigen nicht nur auf Länder, sondern auf jeden (Gedanken)Raum zutrifft – oder man sieht endlich ein dass die Problematiken bzw. Themen (gerade das ist unter anderem das paradoxe daran) WIE sie besprochen werden, für eine Psyche nahezu den Zustand von Gift bedeuten. Dass bewusst ein Objekt, ein Abstrakt geschaffen werden muss, was spezifische und alle Probleme unter einen Hut bringt und beantwortbar macht. 

 

Beispiel Japan. Ich schaue dafür in die Zeitung, welche ihrerseits eine kleine unbekannte, nahezu städtische ist (insgesamt sind es nur 4 Seiten über Japan) und rekapituliere die letzten Kontakte mit Menschen über das Thema.

 

Zusammenfassung Thematiken:

 

Polarisierend – 10.000 Todesopfer

Fachbegriffe wie Kernschmelze, GAU, Radioaktivität, Knallgasexplosion, Chemische Inhalte, Uran, Plutonium, Isotope (etc).  

Atomkraft in Deutschland.

Beschreibungen der Lage Japans und den betroffenen Ortschaften geografisch, wie es dort innerhalb aussieht (Gegenden ohne Wasser), was geschehen ist, was gegen die Gefahren unternommen wird, was für die Leute unternommen wird – Evakuierung, zunächst 5, 10 dann bis auf 20km,

Informationen zum Erdbeben. Deutsche Politiker sagen/meinen, sagen dass sich unter den Opfern keine Deutschen befänden. Opposition und 10.000 Demonstranten protestieren für Atomausstieg. "kündigt neue Grundsatzdebatte an", Merkel sagte: "die deutschen Reaktoren seien nach menschlichem Ermessen sicher". Umwelt. Auswirkungen für sie, Japan und die Welt. Wirtschaft. Finanzsystem. "Die Folgen sind schwer kalkulierbar". "Ursache für die Kernschmelze ist..". Chemische Reaktion. Philosophisch/Moralische Artikel wie "bevor wir Japan aufgrund der Frage nach den Wirkungen für Deutschland.." "Mensch, Krone der Schöpfung". "Wissensdrang unendlich", Karikaturen, Tschernobyl, diverse Erzählungen von (Zeit)Zeugen, "Hamsterkäufe", "keine Milch und frisches Gemüse", "Hilfsdienste",

 

etc.

 

All dies sind Thematiken die ihrerseits wieder andere Thematiken forcieren, sei es Moral, Vernunft, Ethik, Menschheit, Umwelt, Ursache, Wirkung..

 

..und das waren nur die Thematiken innerhalb des Artikels…

 

WIE soll man allen diesen Themen auch nur ansatzweise gerecht werden? Miteinander kommunizieren, mit allen diesen Anteilnahmen, persönlichen Empfindungen, dem Zwang etc.? All den Ursache und Wirkungen etc.?

 

Quantenschach präsentiert hier einen Weg, der u.a. so aussieht, dass er seine Gedanken versucht exakt so darzulegen und seine Gedankengänge so zu konstruieren (!), dass sie diese Phänomene (obige Thematiken, zusammen mit der Verschachtelung) und die elementaren Bausteine aus denen sie zusammengesetzt sind in EINEM darlegen bzw. beinhalten kann – Alles in einem, eins in Allem bzw. wie ich häufig höre "Alles ist eins oder Alles ist Liebe". Es reicht eben nicht sich das einzureden oder zu ignorieren, es muss in jeder Handlung stecken und erkannt werden (auf seine Weise)! Und, wenn ein Gedanke sich gebiert der nicht moralisch vertretbar ist oder zur Einheit strebt, dann IST er Indikator für eine Schwachstelle und dieser kann dann nicht weggewischt/verdrängt werden, er wird solange in allem stecken, wie er ein Teil dessen IST! (hierbei zum Beispiel als Stichwort "Zeitumstülpung"..)

 

Quantenschach – soweit ich ihn eben verstehe (Bücher aus zweiter Hand..) – ist die Verkörperung der Antithese dessen was Ausweg aus diesem zerpflückendem Denken sucht. Er will mit seinen Theorien ein bewusst Sein dafür generieren WIE man aus diesem Denken herauskommt, WIE man seinen Geist steuert resp. konstruieren kann – bzw. wie man im Einklang mit dem Geist als universales Geschöpf kommen kann.

Er arbeitet an der Darstellung seiner Theorien dass das unaussprechliche, bspw. Prinzipien, das Alles und Nichts, verständlich und/oder SELBST als unmittelbare Theorie, welche sich als Praxis kristallisiert, oder umgekehrt, nachvollziehbar wird – Selbsterkenntnis ist das oberste Motto, die Darstellungen (Texte, Inhalte, Thesen) selbst sind wie Metaphern oder Sinneseindrücke, u.a. dazu dar, sich darin spiegeln zu können. Geht er auf eure Fragen zentral ein wie es normal der Fall ist, dann forciert es das HABEN zu spiegeln (was langfristig zur Trägheit und Verkümmerung führt, aufgrund der dauerhaften Reflektion mit demselben auf dasselbe) – These (die eine Person) und Antithese (die andere Person), was WIEDERUM a.) in die Unendlichkeit führt (das Nichts oder Alles was wir nicht begreifen, aber begreifen wollen (?)..), b.) seinen Gedanken, seinem eigenen schadet, da er SO oder SO relativiert wird, in dem er sich den Fragen nicht zu SEINER Zeit, sondern zur Zeit des außen annimmt. C.) es zu kosten der Universalität geht, d.) zu Kosten der Zeit etc. etc.

 

Er möchte kurzum ein "neues" Denken etablieren und/oder dazu aufrufen seinen Geist selbst zu erfinden bzw. Selbst zu SEIN bzw. zu WERDEN. Das "neue" Denken ist kurz beschrieben eine Synthese aus Dialektik und Vertikalspannung, wobei Dialektik für nichts anderes als das mögliche Ja und Nein zeitgleich steht. Zum Beispiel sind Umweltkatastrophe und Katastrophe für Japan beidseitig in Wechselwirkung stehende, miteinander verschränkte Dinge. WIE kann ich mir ZEITGLEICH (die Dinge als eines Begreifen)  oder gar über die WECHSELWIRKUNG selbst (also über die Dinge die im Denken durch den Spannungszustand der Unterscheidungen verloren gehen resp. die Dinge die innerhalb dessen liegen - Begriff resp. Sein der Parallelwelten? Zugang zum Nichtsein?), bewusst WERDEN? Also den Inhalt der WECHSELWIRKUNG dingbar machen. Auch dazu gibt es Techniken.. Zum Beispiel die bewusste Dynamikerzeugung durch direkte Reibung/Konfrontation mit den Gegenüberstellungen, Denkmodellen von "entweder oder", "sowohl als auch", "weder noch". Wer diese effektiv mit einem halbwegs thesischen Geist (also jemand der eine These, einen Gedankengang entwickelt) benutzt, wird feststellen dass die Gedanken tiefer, intensiver, lebensbejahender, lebendiger, flüssiger WERDEN.

 

Die Begriffe seiner Sprache sind Synthesen, Variablen die grundsätzlich jede Beobachtung einschließen.

 

Das und vieles mehr sind meine Gewinne aus/von Quantenschach..

 

..wo es hinführt, wenn absichtlich nichts neues gedacht werden soll bzw. auf dem alten herumgehackt wird, oder es verständlich seien soll blabla...

 

 

..einer muss es ja mal machen/versuchen… auch auf die Gefahr..


Antworten zu diesem Beitrag

  Antwort an Ascension Antwort an Ascension  quantenschach (21.02.2011 12:16)
  [Kein Titel]  Ascension (22.02.2011 07:44)
  ETHIK ETHIK  quantenschach (22.02.2011 11:51)
  Universelle ETHIK Universelle ETHIK  Ascension (22.02.2011 14:22)
  [Kein Titel]  quantenschach (23.02.2011 10:09)
  [Kein Titel]  Silvia (25.02.2011 09:48)
  [Kein Titel]  Silvia (25.02.2011 21:33)
  Krokodile Krokodile  Silvia (26.02.2011 20:08)
  Diskutieren ? Diskutieren ?  Ascension (27.02.2011 05:49)
  Geduld ist eine Tugend Geduld ist eine Tugend  quantenschach (27.02.2011 11:53)
  Diskussionen Diskussionen  Silvia (27.02.2011 22:01)
  Gedankenmodell 2012 Gedankenmodell 2012  quantenschach (28.02.2011 11:31)
  DIE WETTE ! DIE WETTE !  quantenschach (03.03.2011 10:49)
  Die Ordnungswerte - Formel Die Ordnungswerte - Formel  quantenschach (04.03.2011 11:11)
  Wahrscheinlichkeit 2012 Wahrscheinlichkeit 2012  quantenschach (05.03.2011 11:24)
  Doch viele verkennen... Doch viele verkennen...  Ken DasNetzInDir (06.03.2011 05:26)
  [Kein Titel]  quantenschach (07.03.2011 10:57)
  Universelle Ethik Universelle Ethik  Ascension (07.03.2011 13:22)
  Konsens ?? Konsens ??  Ascension (08.03.2011 11:03)
  Wesen und Probleme Wesen und Probleme  Silvia (08.03.2011 20:43)
  [Kein Titel]  quantenschach (09.03.2011 10:14)
  Apocalypse.... Apocalypse....  Silvia (09.03.2011 12:06)
  Bewertungen ?? Bewertungen ?? mit Weblink  Ascension (09.03.2011 14:00)
  ETHIK 2011 ? ETHIK 2011 ?  quantenschach (10.03.2011 15:18)
  Du bringst es auf den Punkt! Du bringst es auf den Punkt!  Ken DasNetzInDir (11.03.2011 21:26)
  [Kein Titel]  reaptor (12.03.2011 00:07)
  Bist ja n ganz toller! Bist ja n ganz toller!  Ken DasNetzInDir (12.03.2011 12:14)
  [Kein Titel]  Ken DasNetzInDir (13.03.2011 01:21)
  Wer ist hier Arrogant! Wer ist hier Arrogant!  Ken DasNetzInDir (13.03.2011 15:20)
  Basher Basher mit Weblink  reaptor (13.03.2011 19:39)
  SEIN oder Nichtsein? SEIN oder Nichtsein?  quantenschach (12.03.2011 21:44)
  Frage und Antwort Spiel Frage und Antwort Spiel  Spiralnebel (12.03.2011 22:16)
  Stillstand Stillstand  quantenschach (13.03.2011 11:00)
  Quack! Quack!  quantenschach (13.03.2011 15:20)
  [Kein Titel]  prophetdrake (13.03.2011 17:19)
  [Kein Titel]  Ken DasNetzInDir (14.03.2011 03:05)
  Bewusst SEIN Bewusst SEIN  Sternschnuppe-13Ahau (03.09.2011 14:20)
  Re: "BEWUSST SEIN" Re: "BEWUSST SEIN" mit Weblink  quantenschach (04.09.2011 13:00)
  [Kein Titel]  Ken DasNetzInDir (13.03.2011 15:53)
  Schizophrenie Schizophrenie  quantenschach (14.03.2011 10:42)
  Selbstdarstellung ? Selbstdarstellung ?  prophetdrake (14.03.2011 15:06)
  [Kein Titel]  quantenschach (14.03.2011 20:12)
  Hilfe bitte Hilfe bitte mit Weblink  Idnis (25.03.2011 09:57)
  Maya, Buddhisten und Atlantis Maya, Buddhisten und Atlantis  Sternschnuppe-13Ahau (30.08.2011 19:25)
  Danke Sternschnuppe Danke Sternschnuppe  Ascension (31.08.2011 09:21)
  jo hier kommts jo hier kommts  DerSchicker (19.03.2011 05:18)
  ... ...  ... (14.03.2011 23:06)
  [Kein Titel] mit Weblink  quantenschach (16.03.2011 21:54)
  ... ... mit Weblink  ... (17.03.2011 01:49)
  Der Bauer und der Ochs Der Bauer und der Ochs  quantenschach (17.03.2011 12:18)
  ... ...  ... (17.03.2011 22:18)
  A H A ! A H A !  quantenschach (18.03.2011 11:11)
  2012 PARADOXIE 2012 PARADOXIE  quantenschach (19.03.2011 12:12)
  ... ...  ... (22.03.2011 16:35)
  Evolution 2012 Evolution 2012  quantenschach (23.03.2011 11:23)
  Frieden Frieden  prophetdrake (24.03.2011 01:48)
  Wo ist da der Beweis,... Wo ist da der Beweis,...  Ken DasNetzInDir (24.03.2011 21:37)
  [Kein Titel] mit Weblink  prophetdrake (24.03.2011 23:17)
  Freude Freude mit Weblink  quantenschach (27.03.2011 14:18)
  [Kein Titel] mit Weblink  quantenschach (11.04.2011 15:55)
  ... ...  ... (16.04.2011 14:27)
  ... ...  ... (16.04.2011 20:54)
  ... ...  ... (16.04.2011 22:09)
  Mal ehrlich..... Mal ehrlich.....  prophetdrake (17.04.2011 09:51)
  Abstimmen...... Abstimmen......  prophetdrake (17.04.2011 19:02)
  Einstein Einstein  quantenschach (18.04.2011 10:53)
  [Kein Titel]  ... (19.04.2011 15:05)
  [Kein Titel]  ... (21.04.2011 14:05)
  Spannung - Entspannung Spannung - Entspannung  quantenschach (17.04.2011 16:45)
  Bewusstes mit-erschaffen Bewusstes mit-erschaffen  quantenschach (01.05.2011 12:21)
  Wissensbildung Wissensbildung mit Weblink  quantenschach (13.05.2011 16:27)
  RAUMZEITKONTINUUM 2012 RAUMZEITKONTINUUM 2012 mit Weblink  quantenschach (06.06.2011 19:44)
  2012 - ETHIK? 2012 - ETHIK?  quantenschach (12.06.2011 09:00)
  Befreiung des Inneren Kindes Befreiung des Inneren Kindes  Sternschnuppe-13Ahau (04.09.2011 13:26)
  Re. Befreiung d. i. Kindes Re. Befreiung d. i. Kindes  quantenschach (05.09.2011 10:08)
  [Kein Titel]  Cauac2 (16.06.2011 17:10)
  [Kein Titel]  quantenschach (17.06.2011 11:20)
  HIERARCHISCHES WISSEN HIERARCHISCHES WISSEN mit Weblink  quantenschach (21.06.2011 12:01)
  HABEN, SEIN und/oder WERDEN HABEN, SEIN und/oder WERDEN mit Weblink  quantenschach (01.08.2011 15:39)
  [Kein Titel]  Ascension (05.09.2011 20:33)
  Mentale Onanie Mentale Onanie  quantenschach (06.09.2011 12:00)
  [Kein Titel]  Sternschnuppe-13Ahau (06.09.2011 13:18)
  [Kein Titel]  Sternschnuppe-13Ahau (06.09.2011 18:56)
  [Kein Titel]  Ascension (06.09.2011 20:34)
  [Kein Titel]  Ascension (13.09.2011 03:21)
  [Kein Titel] mit Weblink  quantenschach (13.09.2011 11:55)
  [Kein Titel]  Sternschnuppe-13Ahau (13.09.2011 16:05)
  PARADOXIE, WIE NOCH NIE! PARADOXIE, WIE NOCH NIE!  quantenschach (13.09.2011 17:41)
  ZEITRAUMBILDER ZEITRAUMBILDER mit Weblink  quantenschach (15.09.2011 12:12)
  Cauac2 Cauac2  Ascension (15.09.2011 12:34)
  Unfug oder nicht! Unfug oder nicht!  Ken DasNetzInDir (15.09.2011 22:32)
  ??????? ???????  Ascension (16.09.2011 18:37)
  EIN KLEINES ROLLENSPIEL EIN KLEINES ROLLENSPIEL mit Weblink  quantenschach (12.10.2011 12:00)
  Rollenspiel Rollenspiel  reaptor (16.10.2011 13:07)
  Animation Animation  quantenschach (17.10.2011 12:14)
  [Kein Titel]  quantenschach (18.10.2011 11:43)
  Blablabla..... :-) Blablabla..... :-)  reaptor (18.10.2011 12:08)
  Alles und Nichts Alles und Nichts mit Weblink  quantenschach (19.10.2011 11:03)
  Offenbarung ... Offenbarung ...  Cauac2 (20.10.2011 15:36)
  INFORMATION INFORMATION mit Weblink  quantenschach (23.10.2011 18:00)
  lalala lalala  SenCHa (02.11.2011 01:55)
  INFORMATIONSAUSTAUSCH INFORMATIONSAUSTAUSCH mit Weblink  quantenschach (02.11.2011 13:33)
  Weltuntergangszenario Weltuntergangszenario mit Weblink  Ascension (02.11.2011 20:06)
  RELATIVISMUS RELATIVISMUS  quantenschach (06.11.2011 14:29)
  Gegenargumentation Gegenargumentation  SenCHa (14.11.2011 13:05)
  WAHRHEITSLEHR WAHRHEITSLEHR  quantenschach (15.11.2011 10:07)
  re: wahrheitslehr re: wahrheitslehr  SenCHa (15.11.2011 22:58)
  DIE WELLE DIE WELLE mit Weblink  quantenschach (16.12.2011 18:03)
  [Kein Titel]  quantenschach (05.01.2012 11:00)
  Mindfuck ... Mindfuck ...  Cauac2 (05.01.2012 22:28)