... mit Weblink
von ... am 17.03.2011 um 01:49 Uhr (Bearbeitet: 17.03.2011 02:26)

"Die Analytik des Verstandes mit seiner Logik."

 

Entsprechend eines "oder' s", zuzüglich dem "entweder" Logik als Objekt – also hin zu einem sowohl als auch -, ergibt sich die Antithese der Umstülpung einer derzeitigen relativierenden Betrachtung resp. Zwitterzustandes von Soll und Ist,  gegenüber dem Begriff und/oder Objekt Logik, wie sie durch unbewusst Sein bislang einwirkte: Ist das logisch? Wie ist es logisch? Abgleitet daraus, ergeben sich drei neue Betrachtungen und eine Brücke. Einerseits Logik als räumliches Phänomen, welches seinerseits seinen eigenen Gesetzmäßigkeiten folgt, andererseits als zeitliches Phänomen, bei dem bei der Spiegelung eigene Logiken vorherrschen und damit entweder die diversen Logiken und Tücken im Grunde selbiges sind oder das einte aus dem anderen entsteht. Was hier ja Indikator für eine Bewusstseinsstufe einnehmen täte, da offensichtlich Logik und Weisheit in der Selbsterkenntnis von Licht eines sind ("in den Gedanken liegen"), während sich die Tücke auf Schwarz und Weiß resp. auf grau und unsichtbar bezieht. (..?) Es ergibt sich daraus, vergleichbar mit einem Rollenspiel, die unterschiedliche Entwicklung und/oder Bewusstseinsstufe der unterschiedlichen Bezugssysteme, ihrem Zusammenspiel. Zum Beispiel – allgemein zum ganzen Sachverhalt-, wie der (deutsche) Staat mit seiner Logik, die ich eher der Ethik zuordnen würde, einerseits in Bezug auf die Atomkraft den Gesetzen und ihren Lücken (in weiser oder nicht so weiser Voraussicht entstanden..) - unterworfen ist resp. vorgibt zu sein, andererseits das Geschehen in Japan die Wahrnehmung einer Grenzüberschreitung wieder deutlich forcieren müsste! – zum Beispiel in der Vorstellung eines ganzheitlichen Stromausfalls..

 

Die Teilung einer Zelle in Wellenform:

 

http://www.oekokubus.net/auswertung.html

 

Es ist dann vergleichbar mit dem zeitgleichen Fall eines Tropfens, der sich vom Blatt löst und ins Wasser fällt oder der Nuance eines Entspannungszustandes bei der Zellteilung oder der Fortbewegung zum Beispiel einer Qualle, gepaart mit den verschmelzenden Wellenbewegungen auf dem See bei Regen. Bei dem sich die Wellen unsichtbar in die Vertikale wie ein DNA-Strang Wölben und sich zusammenbündeln zu einem Stamm aus Licht, der beim Wachsen in sich zusammenfällt.. Bis sich diese ganze Form zu einem Jojo tariert hat, in eine Lichtform, die sich nach innen zusammenrollt und an ihrem kleinsten Punkt zum Nichts ausschwärmt und alle Lücken füllt… (eine Art Fächer formt). Und aus dessen Knall entnehmen wir die Stimme, welche ihrerseits die Partikelchen der Spiralform tangieren und jeweils die Extrahierung, die Analyse der Aussage vornehmen. Wie sich ein Luftkuss der Muse (z.B. Dalis Leda) sich mantelartig um unseren Körper windet.. Wie eben zuforderst der Samen steht und aus ihm dann alles, wie bei allen Stammesgleichen oder hierarchischen Stufen, erwächst – in unterschiedlicher, aber auch zeitgleicher Konstellation. Unterschiedlich in der horizontalen Betrachtung resp. "die Zeit" von oben betrachtend, während die Wesen mystisch wie eh und je, in gleichen Zeiten heranreifen – zum Beispiel 9-10 Monate Schwangerschaft beim Menschen. Stellt man sich diese Dynamik bildlich in jedem Menschen vor - diesen Weltentanz in jedem Wesen -, dann ist die Welt in einer einzigen Vibration – bei der aus den Wesen Vorstellungen über ihre Dynamiken und ihren Zeiten (z.B. Alter des Menschen, oder Reifung), ja nahezu tropfen, sich in verschiedenen Spannungszuständen entlädt und…

 

Wenn ich schon dabei bin (..), kann ich meine Erfahrungen bezüglich der Vorstellung der Kreation bzw. des Erlebens einer Art Buddhanatur preisgeben. Aus meinem Kopf und Körper wachsen – neben anderen Zuständen innerhalb – psychisch und physisch erlebbare, wahrnehmbare Gebilde, Pflanzen und ein Baum..

 

Jedenfalls stelle ich an mir fest, dass die Gefühle/intuitiven Ebenen, wie bei der Gedankenarbeit, nach draußen – außerhalb des Körpers – verlagert werden können. Das tiefere Verständnis daran scheint mir, das Außen ebenso wie sich und seine Gedanken, aufeinander wirken und entfalten zu lassen, eben aber auch einzeln (?) zu reflektieren bzw. zu erkennen..

 

Bei deinem Symbol fällt mir insbesondere das hintere graue Dreieck auf, welches sich anfängt im Uhrzeigersinn zu drehen und dann, wenn es sich mit dem schwarzen kurzschließt bzw. deckungsgleich ist, mich selbst wieder zurückwirft in eine statische Betrachtung – also grau, dahinter schwarz. Interessant ist auch, schaffe ich es alle vier Ecken kurzschließen zu lassen, kommen beide Quadrate auf mich zu und entwickeln ein vertikales Zeitempfinden. Ähnliches passiert mir auch beim betrachten vom Metatron – Würfel. Die äußeren Seiten drehen sich ebenfalls mit dem Uhrzeigersinn, danach kommt dieses Spinnennetz auf mich zu und der der Würfel bricht und aus ihm tritt Flüssigkeit aus.. Interessant ist dabei auch, die mittleren Achsen, also die beiden Dreiecke die sich aus den 6 Punkten formieren, entwickeln ihre eigene Dynamik..

 

Ebenso sehe ich aus deinen Spiralbildern die Verbindung zum Symbol, in der innerhalb der Dreiecke die Spiralendung ist. Aus und/oder in diesen, das Zusammenspiel mit der Wirkung der Dreiecke, der Quadrate und des Kreises (die größte Spirale) -also diese Balance herstellen (Jojo). Der Raum – Quadrat – behindert und/oder fördert bzw. verursacht eine Verschiebung der Spirale. Wirkt wie ein Spiegel ein. Aus diesem Spiegelbild entsteht eine Dreiecksformation, die ihrerseits ein starkes Netz zum Mittelpunkt herstellt – der gleichbedeutend mit dem Spiralanfang- und ende ist.

 

Was ich nicht verstehe/sehe und/oder wahrnehme ist, warum das Quadrat als Raum die Hierarchie spiegelt und umgekehrt das Dreieck die Chronologie. Für mich ist das Quadrat entweder beides oder Chronologie/Raum. Ich falle in das Quadrat und habe dadurch Zeitlosigkeit und Nichts, während ich ins Dreieck falle und irgendwann durch die Reise durch den Raum des Dreiecks, am Endpunkt angelange – also hierarchisch. Stelle ich mir beides zeitgleich vor, ergibt das den Kreis. Die Spannung zwischen fallen in eine gleichförmige Zeit ohne Halt (Fluss) und einem verengenden Gefühl für Zeit – an dessen Ende ich in einem Kreis lande. Das Dreieck steckt sozusagen im Quadrat und erreiche ich dessen Ende, explodiere ich zu einem kugelartigen Lichtkegel, vergleichbar mit dem Urknall oder den Darstellungen vom Kronenchakra.   

 

Die beiden Innenkreise des Symbols (8) sind dann gleichbedeutend mit dem Zwiespalt und der Transzendenz/Entwicklung, dass die Spirale, außen und innen der Mittelpunkt, sich trennen (Zeitpunkt der Geburt) und kleinere Kreise innerhalb der Spirale tätigen, und dadurch ihrerseits in die große Spirale Teile schweißen, die sich irgendwann im Zeitzyklus wieder treffen! (genau wie es beim Mayakalender dargestellt wird! – also die drei unterschiedlichen Scheiben, die sich irgendwann treffen).

 

PS: Kannst du mir bitte das Symbol auf eine komplette DinA-Seite vergrößern und ausprobieren ob es technisch machbar ist, die eine Spirale auf einen Innenkreis zulegen, und die andere Spirale auf den anderen Innenkreis, damit die Endpunkte in der Mitte der Dreiecke und dem Schnittpunkt der Innenkreise sind. Zudem beim großen Kreis - sozusagen als hierarchische Spirale zu den kleinen - gleichermaßen eine Spirale einbauen? (damit sich also das Bild einer Spaltung und ineinanderschweißens in eine hierarchisch höhere Spirale zeigt)   


Antworten zu diesem Beitrag

  Antwort an Ascension Antwort an Ascension  quantenschach (21.02.2011 12:16)
  [Kein Titel]  Ascension (22.02.2011 07:44)
  ETHIK ETHIK  quantenschach (22.02.2011 11:51)
  Universelle ETHIK Universelle ETHIK  Ascension (22.02.2011 14:22)
  [Kein Titel]  quantenschach (23.02.2011 10:09)
  [Kein Titel]  Silvia (25.02.2011 09:48)
  [Kein Titel]  Silvia (25.02.2011 21:33)
  Krokodile Krokodile  Silvia (26.02.2011 20:08)
  Diskutieren ? Diskutieren ?  Ascension (27.02.2011 05:49)
  Geduld ist eine Tugend Geduld ist eine Tugend  quantenschach (27.02.2011 11:53)
  Diskussionen Diskussionen  Silvia (27.02.2011 22:01)
  Gedankenmodell 2012 Gedankenmodell 2012  quantenschach (28.02.2011 11:31)
  DIE WETTE ! DIE WETTE !  quantenschach (03.03.2011 10:49)
  Die Ordnungswerte - Formel Die Ordnungswerte - Formel  quantenschach (04.03.2011 11:11)
  Wahrscheinlichkeit 2012 Wahrscheinlichkeit 2012  quantenschach (05.03.2011 11:24)
  Doch viele verkennen... Doch viele verkennen...  Ken DasNetzInDir (06.03.2011 05:26)
  [Kein Titel]  quantenschach (07.03.2011 10:57)
  Universelle Ethik Universelle Ethik  Ascension (07.03.2011 13:22)
  Konsens ?? Konsens ??  Ascension (08.03.2011 11:03)
  Wesen und Probleme Wesen und Probleme  Silvia (08.03.2011 20:43)
  [Kein Titel]  quantenschach (09.03.2011 10:14)
  Apocalypse.... Apocalypse....  Silvia (09.03.2011 12:06)
  Bewertungen ?? Bewertungen ?? mit Weblink  Ascension (09.03.2011 14:00)
  ETHIK 2011 ? ETHIK 2011 ?  quantenschach (10.03.2011 15:18)
  Du bringst es auf den Punkt! Du bringst es auf den Punkt!  Ken DasNetzInDir (11.03.2011 21:26)
  [Kein Titel]  reaptor (12.03.2011 00:07)
  Bist ja n ganz toller! Bist ja n ganz toller!  Ken DasNetzInDir (12.03.2011 12:14)
  [Kein Titel]  Ken DasNetzInDir (13.03.2011 01:21)
  Wer ist hier Arrogant! Wer ist hier Arrogant!  Ken DasNetzInDir (13.03.2011 15:20)
  Basher Basher mit Weblink  reaptor (13.03.2011 19:39)
  SEIN oder Nichtsein? SEIN oder Nichtsein?  quantenschach (12.03.2011 21:44)
  Frage und Antwort Spiel Frage und Antwort Spiel  Spiralnebel (12.03.2011 22:16)
  Stillstand Stillstand  quantenschach (13.03.2011 11:00)
  Quack! Quack!  quantenschach (13.03.2011 15:20)
  [Kein Titel]  prophetdrake (13.03.2011 17:19)
  [Kein Titel]  Ken DasNetzInDir (14.03.2011 03:05)
  Bewusst SEIN Bewusst SEIN  Sternschnuppe-13Ahau (03.09.2011 14:20)
  Re: "BEWUSST SEIN" Re: "BEWUSST SEIN" mit Weblink  quantenschach (04.09.2011 13:00)
  [Kein Titel]  Ken DasNetzInDir (13.03.2011 15:53)
  Schizophrenie Schizophrenie  quantenschach (14.03.2011 10:42)
  Selbstdarstellung ? Selbstdarstellung ?  prophetdrake (14.03.2011 15:06)
  [Kein Titel]  quantenschach (14.03.2011 20:12)
  Hilfe bitte Hilfe bitte mit Weblink  Idnis (25.03.2011 09:57)
  Maya, Buddhisten und Atlantis Maya, Buddhisten und Atlantis  Sternschnuppe-13Ahau (30.08.2011 19:25)
  Danke Sternschnuppe Danke Sternschnuppe  Ascension (31.08.2011 09:21)
  jo hier kommts jo hier kommts  DerSchicker (19.03.2011 05:18)
  ... ...  ... (14.03.2011 23:06)
  [Kein Titel] mit Weblink  quantenschach (16.03.2011 21:54)
  ... ... mit Weblink  ... (17.03.2011 01:49)
  Der Bauer und der Ochs Der Bauer und der Ochs  quantenschach (17.03.2011 12:18)
  ... ...  ... (17.03.2011 22:18)
  A H A ! A H A !  quantenschach (18.03.2011 11:11)
  2012 PARADOXIE 2012 PARADOXIE  quantenschach (19.03.2011 12:12)
  ... ...  ... (22.03.2011 16:35)
  Evolution 2012 Evolution 2012  quantenschach (23.03.2011 11:23)
  Frieden Frieden  prophetdrake (24.03.2011 01:48)
  Wo ist da der Beweis,... Wo ist da der Beweis,...  Ken DasNetzInDir (24.03.2011 21:37)
  [Kein Titel] mit Weblink  prophetdrake (24.03.2011 23:17)
  Freude Freude mit Weblink  quantenschach (27.03.2011 14:18)
  [Kein Titel] mit Weblink  quantenschach (11.04.2011 15:55)
  ... ...  ... (16.04.2011 14:27)
  ... ...  ... (16.04.2011 20:54)
  ... ...  ... (16.04.2011 22:09)
  Mal ehrlich..... Mal ehrlich.....  prophetdrake (17.04.2011 09:51)
  Abstimmen...... Abstimmen......  prophetdrake (17.04.2011 19:02)
  Einstein Einstein  quantenschach (18.04.2011 10:53)
  [Kein Titel]  ... (19.04.2011 15:05)
  [Kein Titel]  ... (21.04.2011 14:05)
  Spannung - Entspannung Spannung - Entspannung  quantenschach (17.04.2011 16:45)
  Bewusstes mit-erschaffen Bewusstes mit-erschaffen  quantenschach (01.05.2011 12:21)
  Wissensbildung Wissensbildung mit Weblink  quantenschach (13.05.2011 16:27)
  RAUMZEITKONTINUUM 2012 RAUMZEITKONTINUUM 2012 mit Weblink  quantenschach (06.06.2011 19:44)
  2012 - ETHIK? 2012 - ETHIK?  quantenschach (12.06.2011 09:00)
  Befreiung des Inneren Kindes Befreiung des Inneren Kindes  Sternschnuppe-13Ahau (04.09.2011 13:26)
  Re. Befreiung d. i. Kindes Re. Befreiung d. i. Kindes  quantenschach (05.09.2011 10:08)
  [Kein Titel]  Cauac2 (16.06.2011 17:10)
  [Kein Titel]  quantenschach (17.06.2011 11:20)
  HIERARCHISCHES WISSEN HIERARCHISCHES WISSEN mit Weblink  quantenschach (21.06.2011 12:01)
  HABEN, SEIN und/oder WERDEN HABEN, SEIN und/oder WERDEN mit Weblink  quantenschach (01.08.2011 15:39)
  [Kein Titel]  Ascension (05.09.2011 20:33)
  Mentale Onanie Mentale Onanie  quantenschach (06.09.2011 12:00)
  [Kein Titel]  Sternschnuppe-13Ahau (06.09.2011 13:18)
  [Kein Titel]  Sternschnuppe-13Ahau (06.09.2011 18:56)
  [Kein Titel]  Ascension (06.09.2011 20:34)
  [Kein Titel]  Ascension (13.09.2011 03:21)
  [Kein Titel] mit Weblink  quantenschach (13.09.2011 11:55)
  [Kein Titel]  Sternschnuppe-13Ahau (13.09.2011 16:05)
  PARADOXIE, WIE NOCH NIE! PARADOXIE, WIE NOCH NIE!  quantenschach (13.09.2011 17:41)
  ZEITRAUMBILDER ZEITRAUMBILDER mit Weblink  quantenschach (15.09.2011 12:12)
  Cauac2 Cauac2  Ascension (15.09.2011 12:34)
  Unfug oder nicht! Unfug oder nicht!  Ken DasNetzInDir (15.09.2011 22:32)
  ??????? ???????  Ascension (16.09.2011 18:37)
  EIN KLEINES ROLLENSPIEL EIN KLEINES ROLLENSPIEL mit Weblink  quantenschach (12.10.2011 12:00)
  Rollenspiel Rollenspiel  reaptor (16.10.2011 13:07)
  Animation Animation  quantenschach (17.10.2011 12:14)
  [Kein Titel]  quantenschach (18.10.2011 11:43)
  Blablabla..... :-) Blablabla..... :-)  reaptor (18.10.2011 12:08)
  Alles und Nichts Alles und Nichts mit Weblink  quantenschach (19.10.2011 11:03)
  Offenbarung ... Offenbarung ...  Cauac2 (20.10.2011 15:36)
  INFORMATION INFORMATION mit Weblink  quantenschach (23.10.2011 18:00)
  lalala lalala  SenCHa (02.11.2011 01:55)
  INFORMATIONSAUSTAUSCH INFORMATIONSAUSTAUSCH mit Weblink  quantenschach (02.11.2011 13:33)
  Weltuntergangszenario Weltuntergangszenario mit Weblink  Ascension (02.11.2011 20:06)
  RELATIVISMUS RELATIVISMUS  quantenschach (06.11.2011 14:29)
  Gegenargumentation Gegenargumentation  SenCHa (14.11.2011 13:05)
  WAHRHEITSLEHR WAHRHEITSLEHR  quantenschach (15.11.2011 10:07)
  re: wahrheitslehr re: wahrheitslehr  SenCHa (15.11.2011 22:58)
  DIE WELLE DIE WELLE mit Weblink  quantenschach (16.12.2011 18:03)
  [Kein Titel]  quantenschach (05.01.2012 11:00)
  Mindfuck ... Mindfuck ...  Cauac2 (05.01.2012 22:28)