Entschuldigt bitte - erst jetzt fiel der Groschen bei mir
von Sternschnuppe-13Ahau am 12.09.2011 um 18:09 Uhr

Entschuldigt bitte, wahrscheinlich bin ich die letzte hier, die das kapiert aber … da es noch keiner direkt angesprochen hat, außer prophetdrake, der das Thema gestreift hat … ich jedenfalls habe erst jetzt elementare Erkenntnisse darüber gewonnen, wer Quantenschach ist und welche Absichten er mit diesem Spiel verfolgt, bzw. wie es entstanden ist, indem ich auf der website www.quantenschach.net auf das andere Forum, das neben dem hier angegeben ist klickte, wo Quantenschach „Hau den Lukas“  heißt, worauf sich @... ja auch bezog, ohne es direkt zu erwähnen.

 

Quantenschach war oder ist dort ein Schüler, wie es scheint, an einer Schule für Hochbegabte, die in ihrem Schülerforum ab 2005 aus der Frage heraus, ob Tiere auch Bewusstsein haben, und was z.B. einen Delfin von einer Biene unterscheidet in punkto Bewusstsein, eine nun mehr sechs Jahre währende Diskussion entwickelte, wobei Quantenschach ganz zu Anfang das Quantenschach erfand, wohl auch, um Bücherwissen zu verarbeiten, z.B. über „vernetztes Schlaufendenken“ von R. Starkermann.

 

Wenn das so ist, dann ist das die Hintergrundinformation, die mir bislang zum grundlegenden Verständnis hier fehlte. Z.B. kennt @...  Quantenschach wohl von daher, ist seit 2005 Mitglied in diesem Schülerforum und seit Februar 2009 Mitglied von diesem Forum hier, und hat dort im Schülerforum viele Verletzungen durch Quantenschach erfahren – was eine der Informationen hier war, die ich nicht einordnen konnte – wann das wie geschehen sein soll.

 

Für mich ist das deswegen die bislang wichtigste Information in diesem Threat, weil ich dadurch erstens Mal für Quantenschachs Unzulänglichkeiten dabei, wie er uns sein Quantenschach präsentiert, sehr viel mehr Verständnis entgegenbringe, wenn ich weiß, dass das ein Jugendlicher und kein Erwachsener war. Schließlich ist es da tatsächlich schon ein Zeichen für hohe Begabung, dass er sich in dem Alter überhaupt mit solchen Themen befasst und was er daraus gemacht hat (zumindest, wenn man die Bilder anschaut), und dass er da nicht alles überblickt, was mit der Präsentation zusammen hängt, was man da von ihm erwarten würde etc., ist für mich auch wesentlich verständlicher.

 

Soweit ich mich an das Alter erinnere, ist man da ja überwach auf eine ganz bestimmte Art, anders als in den Jahren vorher und nachher, aber auch sehr viel leichter voll einseitig in einem Thema drin, ohne Gesamtüberblick, den man erst später eher entwickelt. Jedes Alter hat seine eigenen Vorzüge. Zu Goethes Zeiten nannte man Quantenschachs Alter nicht ohne Grund „Sturm- und Drangjahre“, und diese Volksweisheit zeigt uns glaube ich ein wenig auf, womit wir es hier zu tun haben.

 

Das entschuldigt für mich nicht sein Sozialverhalten hier, aber es erklärt vieles. Für mich jedenfalls!

 

Damit ist aber für mich auch endgültig geklärt, dass ich mich nicht länger an diesem Threat beteiligen werde, es sei denn, Quantenschach bemüht sich mehr, was unsere Bitten an ihn angeht. Wenn das von beiden Seiten noch mal von vorne beginnt, als echter Austausch, wo jeder dem anderen respektvoll begegnet und bereit ist von ihm zu lernen, dann wäre dieser Threat für mich auch in Zukunft interessant. Wenn nicht – ist es mir eigentlich einerlei, ob Quantenschach nun einfach sein Selbstgespräch fortsetzt (das wörtlich, aber im Dialog, im anderen Forum ebenfalls erschien, dieselben Beiträge), oder ob gar keiner mehr schreibt – für mich ist die Sache hier dann erledigt.

 

Außer – die andere Variante ist noch, wir machen uns sozusagen von Quantenschach unabhängig. Selbst wenn er sich nicht weiter entwickeln will, versuchen wir in echter Gemeinschaftsarbeit eine Pyramide für die verschiedenen Bewusstseins-Evolutionsebenen zu schaffen, analog zu Ians Pyramide darüber, welche Entwicklungen im Raum passierten. Dann hätte all die Mühe hier noch einen konstruktiven Sinn, und Quantenschach wäre dann zwar nicht direkt erfolgreich im Umgang mit dem Maya-Forum, aber indirekt, weil er uns den Impuls gab, den wir als Welle weiter trugen.

 

 

@quantenschach

Ich hatte Gewissensbisse die letzten Tage, ob ich nicht zu streng mit Dir war, Quantenschach. Also ich meine, vom emotionalen Standpunkt her. Da bitte ich Dich um Verzeihung, falls ich Dich verletzt habe. Wie oben schon erwähnt, hätte ich das alles völlig anders einordnen können, wenn Du oben genannte Grundsatzinformation abgegeben hättest. Aber Du kannst doch nicht von jedem erwarten, dass er auf Deine website geht? Und erst Recht nicht, dass er da auf die unscheinbaren Worte „Hau den Lukas“ klickt, wenn er gar nicht weiß, was es damit auf sich hat?!? Soweit zum emotionalen. Aber inhaltlich stehe ich nach wie vor hinter den meisten meiner Aussagen, und hoffe, dass es mir im Folgenden gelingt, Dir das so rüber zu bringen, was da schief ankommt, dass ich Dich nicht ggf. nochmals verletze:

 

Wie schon anfänglich (Beitrag 30.8.11) erwähnt, bin ich völlig neu hier und hab mich erst mal diesem Beitrag gewidmet, weil hier die meisten Antworten zu finden sind, so dass man die einzelnen Teilnehmer im lebendigen miteinander kennen lernen kann. Ergo sind alle meine Eindrücke von den einzelnen Personen auf dieser Seite meine ersten Eindrücke – sowohl von denselben, als auch vom Mayaforum als Ganzes. Und dabei kamst Du, Quantenschach, einfach nicht gut rüber, aus fünf Gründen:

 

a)      Du hältst hier alle wie kein anderer mit Deinen Gedanken beschäftigt, hast Dir aber bis heute – also mehr als ein halbes Jahr nach Beginn – nicht die Mühe gemacht, eine simple Erklärung abzugeben: Was Quantenschach sein soll, warum Du es als Antithese gegen den Mayakalender sehen willst, was Du unter „Mayakalender“ und was Du unter „Quantenschach“ verstehst, welche Rolle wir dabei spielen sollen, welche Rolle Du dabei spielst, mit welcher Absicht, zu welcher Synthese das führen soll, was die einzelnen Faktoren in dem Bild von Dir nach Deiner Auffassung zu bedeuten haben … kurz: WAS SOLL DAS GANZE HIER?

 

b)      Du auf entsprechende Nachfragen verschiedener Teilnehmer nie befriedigend eingegangen bist m.E., oder sie ganz ignoriert hast, von Anfang an, und damit grundlegend in meinen Augen zum Unfrieden und Chaos beigetragen hast. Mangels Information sind alle, die teilhaben wollen, zur Spekulation oder persönlichen Interpretation verurteilt, und das ist für alle unbefriedigend, scheint mir.

 

c)      Dass Du in einer Sprache hier dozierst, die in meinen Augen dem Thema niemals gerecht werden kann, weil sie zum einen kalt und distanziert nach Art von Wissenschaftlern versucht, Sachverhalte zu schildern, die m.E. eine völlig andere Haltung erfordern – z.B. Einfühlungsvermögen. Und diese Sprache nicht so gewählt scheint, dass sie möglichst zielführend ist, also möglichst geeignet, die von Dir gewählten Inhalte zu transportieren, sondern auf mich unnötig hochtrabend wirkt und irgendwas hat, was sich für mich ganz und gar nicht gut anfühlt. Schwer zu erklären.

 

Die anderen fühlen das offenbar ähnlich und haben es mit dem Wort „Worthülsen“ umschrieben, damit dass Du mantramässig uns immer wieder dieselben Begriffe einzuhämmern versuchst. Damit, dass diese Begriffe eine unangenehme Wirkung auf viele hier haben, die den Eindruck von Distanz zu Dir noch verstärken … und außerdem m.E. schlichtweg sehr unverständlich ist. Wobei ich mit abstraktem Denken oder wissenschaftlichen Texten normalerweise keine Probleme habe. Ich kann also schwer glauben, dass es nur daran liegen soll, dass ich zu doof bin.

 

d)      Du die verschiedensten Teilnehmer hier sehr herablassend bis demütigend behandelt hast – selbst deinen alten Freund @…, den Du wohl extra involviert hast, weil wir hier nicht mit Dir klar kamen und ergo Du auch nicht mit uns. Z.B. hast Du in dem Bild vom Bauern und dem Ochsen, das Du „gemalt“ hast, ihm wohl die Rolle des Ochsen zugedacht, auf dem Du als Bauer heim reiten willst, sprich das von Dir erdachte Spiel zu einem für Dich befriedigenden Ergebnis führen, wobei der Ochse - @..., aber genauso wie wir alle anderen auch – von Dir lediglich benutzt wird, nach Deinem belieben, ohne dass Dich im geringsten interessiert, wie es dem „Ochsen“ geht, ob er sich von Dir reiten lassen will, ob er nach Hause will oder vielleicht was ganz anderes … kurzum, DEIN Wille und Bedürfnisse sind der einzige Maßstab für Dein Handeln hier, die anderen werden von Dir zum Ochsen degradiert und beliebig benutzt, so kommt das bei mir an – und mir schien, so ähnlich kam es auch bei Deinem Freund @... an, der sich beklagte, dass Du ihn schon seit 2005 dauernd kränkst. Was das zu bedeuten hat, war mir da unklar, denn dieses Forum existiert erst seit 2008 und hier gibt es nicht viel Möglichkeiten, sich gegenseitig zu kränken. Außer in diesem Threat hier.

Oder prophetdrake, den Du als Wurm bezeichnet hast und ihm mit dem Chirurgenmesser gedroht, weil er Dich kritisiert hat … bei mir kommt so was nicht gut an, selbst wenn das als Witz gemeint gewesen sein soll. Dein Humor hat was sehr höhnisches, das sehe ich auch so wie prophetdrake – und das ist nicht witzig, sondern eher gemein. Oder eben Deine selbstgerechten Be- und verurteilenden Einschätzungen davon, auf welcher Bewusstseinsebene sich Ascension und Cauac2 befinden… Das alles macht(e) auf mich weder den Eindruck von Ethik noch von Bewusstsein, und insofern ist es für mich höchst paradox bis schizophren, dass gerade das aber das von Dir hier gewählte Thema ist!

e)       Dass Du nicht im geringsten die Anregungen der Teilnehmer berücksichtigst – also Dich um eine andere Sprache bemühst, das Wort Tücke z.B. vermeidest … so als wären wir alle gar nicht da, nur Statisten, und Du bist der einzige Hauptdarsteller hier. Deswegen der von mir eigens für Dich kreiierte Begriff „mentale Onanie“, weil das bei mir so ankommt, als ob Du da rein nur um Dich selbst kreisend Dich in Deinen Gehirnwindungen verlierst, ohne für uns erreichbar zu sein. Wir sollen nur Zuhörer sein, die all das von Dir gedachte nachvollziehen und möglichst beklatschen. Aber sorry, genau das fühlt ich für mich überhaupt nicht gesund an, denn wir haben ja noch nie erklärt, dass wir unbedingt wissen wollen, was Quantenschach ist, oder unbedingt mit Dir spielen wollen … DU wolltest mit UNS spielen, aber Du bietest uns nichts oder nicht viel, womit wir spielen könnten … nur fertige Bildchen mit von Dir erfundenen Aufzählungen der Bewusstseinsebenen, die, das muss ich zugeben, zumindest hübsch aussehen für mich – aber das ist auch schon alles, was ich vom rein philosophischen Standpunkt aus betrachtet an „Gewinn“ von all der Zeit habe, die ich – wie so viele anderen auch – nun mit Quantenschach und seinen Gehirnwindungen verbracht habe.

f)         

f)  Dass Du nicht lernfähig scheinst, weil Du einfach stur immer weiter den selben Stiefel weiter reitest, ohne erkennen zu wollen, dass Du was ändern musst, wenn hier nahezu ausnahmslos alle mit Dir unzufrieden sind. Dass Du stattdessen jeden Kritiker wie eine Schachfigur aus dem Spiel hauen wolltest, statt mal darüber nach zu denken, ob nicht vielleicht was dran sein könnte, wenn so viele was ganz ähnliches sagen? Und falls was dran ist: was Du daraus lernen kannst, wie Du das im Sinne von Bewusstsein und Ethik umsetzen kannst?

 

Und weil aber jeder Mensch, der viel Information aufnimmt, die irgendwie für sich verarbeiten und archivieren oder wieder abstoßen muss, stehen wir hier alle vor einem Problem, kommt mir vor. Was machen wir nun mit all dem, was Deine Gehirnwindungen mit uns gemacht haben? Saubere Schlüsse daraus ziehen, gar Aha-Effekte im Sinne von tiefen Erkenntnissen über Bewusstsein ziehen geht nicht – in meinem Fall vielleicht mit Ausnahme des einen, einzigen Satzes von Dir, auf den sich m.E. Kens Ausruf „göttlich“ bezog – darüber, dass die Spirale immer enger wird und immer weiter abwärts geht, wenn man die Ethik missachtet. Dieser Threat hier ist ein gutes Beispiel für die Gültigkeit dieses Satzes. Deswegen hatte ich vor einigen Tagen, vor ich Dir schrieb, mir Deine website www.quantenschach kurz angesehen, und bin dabei im Impressum auf einen Herrn in der Schweiz gestoßen, der laut google ein Finanzdienstleister in einem Vorort von Zürich/ Schweiz ist. Ich nahm damals an, dass Du das bist.

 

Darauf bezog sich dann auch meine Hypo-These, denn ein alter Schweizer Witz sagt, dass die eine Hälfte der Schweizer Bänker und die andere Hälfte Psychologen sind, wohl weil das Geld, mit denen die Schweizer Bänker den Wohlstand ihres Volkes maßgeblich bilden, von den Gaddafis dieser Welt kommt. Dass da ein innerer Konflikt wahrscheinlich ist, wenn jemand das Thema Bewusstsein ernst nimmt, schien mir nahe liegend. Außerdem habe ich mir 1980 selbst ein Bild von diesen zwei Seiten des Züricher Bewusstseins gemacht, das einen tiefen nachhaltigen Eindruck bei mir hinterlassen hat.

 

Das vordergründige Bewusstsein repräsentiert durch die „Bürzlis“ , die perfekten Saubermänner, und das verdrängte Unbewusste, das in dem Witz die Psychologen repräsentieren: auf meiner Reise wurde das durch die Züricher Jugend repräsentiert. Die hauste damals völlig verwahrlost in einer ehemaligen Fabrik als Anarchistenparadies, das voller Sprüche wie „Züri brännt“ oder „Züri und Berlin sind eine Szene“ war, in Anlehnung an die Hausbesetzerszene in Berlin damals. Und ich muss sagen, auf meinen vielen Reisen auf vier Kontinenten habe ich nie mehr eine andere Stadt gesehen, die einen so tiefen Eindruck der Bewusstseinsspaltung auf mich machte wie Zürich (obwohl ich damals z.B. auch Paris, Berlin und Amsterdam besuchte). Ich war selber erst 16 und per Interrail unterwegs, um zu sehen, was sich in Sachen Bewusstsein so tut in Europa – ob ich etwas finde, wofür es sich zu engagieren lohnt.

 

Bald darauf wurde dieses „AJZ“ nieder gewalzt von Planierraupen, die Saubermänner alleine bestimmten wieder das Bild von Zürich, aber ich werde diese Bilder nie vergessen. Nie mehr habe ich so viel Hoffnungslosigkeit, Verzweiflung, Resignation bei so jungen Menschen in solcher Konzentration gesehen! Was ist mit ihnen geschehen, als Repräsentanten des Schweizer Unbewussten, die aufmerksam machten, dass es hier eine Doppelmoral gibt??? Die waren so jung schon so kaputt, dass eine Wiedereingliederung in die Gesellschaft, wie Du sie irgendwo in Bezug auf die 68er-Generation beschreibst, gar nicht mehr möglich war. Wurden die alle Junkies und sind ausgestorben? Oder gibt es irgendwo im Verborgenen auch heute noch Repräsentanten des Schweizer schlechten Gewissens?

 

Jedenfalls mangels Information von Dir kam es zu dieser Hypo-These, sorry, stand ja auch extra dabei dass jede Ähnlichkeit mit Dir rein zufällig wäre. So wie ich das jetzt sehe, bist Du das gar nicht. Es ist vermutlich Dein Vogel-friß-oder-stirb-Vater?! Aber selbst dann – ich kann Dir aus meinen eigenen Erfahrungen tiefgehender Transformation des persönlichen Unbewussten sagen, dass das psychische Erbe der Vorfahren, und dazu gehört auch ganz besonders die von ihnen abgespaltenen, verdrängten Gefühle, einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf ein Kind haben, denn das Kind fühlt das im Kleinkindalter sehr genau. Es fühlt das Energiefeld der Eltern, vor allem der Mutter, und das prägt maßgeblich seine Wahrnehmung der Welt. Das weiß ich einfach noch aus meinen sehr klaren und bewussten frühkindlichen Erfahrungen, auch wenn ich das noch nirgends gelesen habe.

 

Aber Du bist ja nicht der Bogen … Du bist der Pfeil! Und so wie ich Dich da wahrnehme in dem anderen Forum, willst Du noch weit fliegen. Ich wünsch Dir alles Glück dazu! Auch wenn ich ein bisserl streng mit Dir war (nur weil Du alle anderen bisher ignoriert hast, die Dir dasselbe mit anderen Worten sagen wollten wie ich jetzt), so geschah es im Herzen dennoch voller Wohlwollen.

 

P.S. Was mir noch stark aufgefallen ist: die Gesprächspartner in dem anderen Forum kennst Du persönlich. Das kommt deswegen ganz anders rüber. Deswegen bist Du dort viel lebendiger und dadurch für mich sympathischer wie hier. Obwohl mir scheint, dass Deine Gesprächspartner dort auch kein Blatt vor den Mund nehmen und Du auch dort regelmäßig kritisiert wirst. Vielleicht hast Du deshalb die Fähigkeit verlernt, das an Dich rankommen zu lassen und zu betrachten, was dran ist?

 

Ganz liebe Grüße und beste Wünsche für Dein Bewusst-Sein im Werden

 

Von Sternschnuppe 13 Ahau


Antworten zu diesem Beitrag

  Antwort an Ascension Antwort an Ascension  quantenschach (21.02.2011 12:16)
  [Kein Titel]  Ascension (22.02.2011 07:44)
  ETHIK ETHIK  quantenschach (22.02.2011 11:51)
  Universelle ETHIK Universelle ETHIK  Ascension (22.02.2011 14:22)
  [Kein Titel]  quantenschach (23.02.2011 10:09)
  [Kein Titel]  Silvia (25.02.2011 09:48)
  [Kein Titel]  Silvia (25.02.2011 21:33)
  Krokodile Krokodile  Silvia (26.02.2011 20:08)
  Diskutieren ? Diskutieren ?  Ascension (27.02.2011 05:49)
  Geduld ist eine Tugend Geduld ist eine Tugend  quantenschach (27.02.2011 11:53)
  Diskussionen Diskussionen  Silvia (27.02.2011 22:01)
  Gedankenmodell 2012 Gedankenmodell 2012  quantenschach (28.02.2011 11:31)
  DIE WETTE ! DIE WETTE !  quantenschach (03.03.2011 10:49)
  Die Ordnungswerte - Formel Die Ordnungswerte - Formel  quantenschach (04.03.2011 11:11)
  Wahrscheinlichkeit 2012 Wahrscheinlichkeit 2012  quantenschach (05.03.2011 11:24)
  Doch viele verkennen... Doch viele verkennen...  Ken DasNetzInDir (06.03.2011 05:26)
  [Kein Titel]  quantenschach (07.03.2011 10:57)
  Universelle Ethik Universelle Ethik  Ascension (07.03.2011 13:22)
  Konsens ?? Konsens ??  Ascension (08.03.2011 11:03)
  Wesen und Probleme Wesen und Probleme  Silvia (08.03.2011 20:43)
  [Kein Titel]  quantenschach (09.03.2011 10:14)
  Apocalypse.... Apocalypse....  Silvia (09.03.2011 12:06)
  Bewertungen ?? Bewertungen ?? mit Weblink  Ascension (09.03.2011 14:00)
  ETHIK 2011 ? ETHIK 2011 ?  quantenschach (10.03.2011 15:18)
  Du bringst es auf den Punkt! Du bringst es auf den Punkt!  Ken DasNetzInDir (11.03.2011 21:26)
  [Kein Titel]  reaptor (12.03.2011 00:07)
  Bist ja n ganz toller! Bist ja n ganz toller!  Ken DasNetzInDir (12.03.2011 12:14)
  [Kein Titel]  Ken DasNetzInDir (13.03.2011 01:21)
  Wer ist hier Arrogant! Wer ist hier Arrogant!  Ken DasNetzInDir (13.03.2011 15:20)
  Basher Basher mit Weblink  reaptor (13.03.2011 19:39)
  SEIN oder Nichtsein? SEIN oder Nichtsein?  quantenschach (12.03.2011 21:44)
  Frage und Antwort Spiel Frage und Antwort Spiel  Spiralnebel (12.03.2011 22:16)
  Stillstand Stillstand  quantenschach (13.03.2011 11:00)
  Quack! Quack!  quantenschach (13.03.2011 15:20)
  [Kein Titel]  prophetdrake (13.03.2011 17:19)
  [Kein Titel]  Ken DasNetzInDir (14.03.2011 03:05)
  Bewusst SEIN Bewusst SEIN  Sternschnuppe-13Ahau (03.09.2011 14:20)
  Re: "BEWUSST SEIN" Re: "BEWUSST SEIN" mit Weblink  quantenschach (04.09.2011 13:00)
  [Kein Titel]  Ken DasNetzInDir (13.03.2011 15:53)
  Schizophrenie Schizophrenie  quantenschach (14.03.2011 10:42)
  Selbstdarstellung ? Selbstdarstellung ?  prophetdrake (14.03.2011 15:06)
  [Kein Titel]  quantenschach (14.03.2011 20:12)
  Hilfe bitte Hilfe bitte mit Weblink  Idnis (25.03.2011 09:57)
  Maya, Buddhisten und Atlantis Maya, Buddhisten und Atlantis  Sternschnuppe-13Ahau (30.08.2011 19:25)
  Danke Sternschnuppe Danke Sternschnuppe  Ascension (31.08.2011 09:21)
  jo hier kommts jo hier kommts  DerSchicker (19.03.2011 05:18)
  ... ...  ... (14.03.2011 23:06)
  [Kein Titel] mit Weblink  quantenschach (16.03.2011 21:54)
  ... ... mit Weblink  ... (17.03.2011 01:49)
  Der Bauer und der Ochs Der Bauer und der Ochs  quantenschach (17.03.2011 12:18)
  ... ...  ... (17.03.2011 22:18)
  A H A ! A H A !  quantenschach (18.03.2011 11:11)
  2012 PARADOXIE 2012 PARADOXIE  quantenschach (19.03.2011 12:12)
  ... ...  ... (22.03.2011 16:35)
  Evolution 2012 Evolution 2012  quantenschach (23.03.2011 11:23)
  Frieden Frieden  prophetdrake (24.03.2011 01:48)
  Wo ist da der Beweis,... Wo ist da der Beweis,...  Ken DasNetzInDir (24.03.2011 21:37)
  [Kein Titel] mit Weblink  prophetdrake (24.03.2011 23:17)
  Freude Freude mit Weblink  quantenschach (27.03.2011 14:18)
  [Kein Titel] mit Weblink  quantenschach (11.04.2011 15:55)
  ... ...  ... (16.04.2011 14:27)
  ... ...  ... (16.04.2011 20:54)
  ... ...  ... (16.04.2011 22:09)
  Mal ehrlich..... Mal ehrlich.....  prophetdrake (17.04.2011 09:51)
  Abstimmen...... Abstimmen......  prophetdrake (17.04.2011 19:02)
  Einstein Einstein  quantenschach (18.04.2011 10:53)
  [Kein Titel]  ... (19.04.2011 15:05)
  [Kein Titel]  ... (21.04.2011 14:05)
  Spannung - Entspannung Spannung - Entspannung  quantenschach (17.04.2011 16:45)
  Bewusstes mit-erschaffen Bewusstes mit-erschaffen  quantenschach (01.05.2011 12:21)
  Wissensbildung Wissensbildung mit Weblink  quantenschach (13.05.2011 16:27)
  RAUMZEITKONTINUUM 2012 RAUMZEITKONTINUUM 2012 mit Weblink  quantenschach (06.06.2011 19:44)
  2012 - ETHIK? 2012 - ETHIK?  quantenschach (12.06.2011 09:00)
  Befreiung des Inneren Kindes Befreiung des Inneren Kindes  Sternschnuppe-13Ahau (04.09.2011 13:26)
  Re. Befreiung d. i. Kindes Re. Befreiung d. i. Kindes  quantenschach (05.09.2011 10:08)
  [Kein Titel]  Cauac2 (16.06.2011 17:10)
  [Kein Titel]  quantenschach (17.06.2011 11:20)
  HIERARCHISCHES WISSEN HIERARCHISCHES WISSEN mit Weblink  quantenschach (21.06.2011 12:01)
  HABEN, SEIN und/oder WERDEN HABEN, SEIN und/oder WERDEN mit Weblink  quantenschach (01.08.2011 15:39)
  [Kein Titel]  Ascension (05.09.2011 20:33)
  Mentale Onanie Mentale Onanie  quantenschach (06.09.2011 12:00)
  [Kein Titel]  Sternschnuppe-13Ahau (06.09.2011 13:18)
  [Kein Titel]  Sternschnuppe-13Ahau (06.09.2011 18:56)
  [Kein Titel]  Ascension (06.09.2011 20:34)
  [Kein Titel]  Ascension (13.09.2011 03:21)
  [Kein Titel] mit Weblink  quantenschach (13.09.2011 11:55)
  [Kein Titel]  Sternschnuppe-13Ahau (13.09.2011 16:05)
  PARADOXIE, WIE NOCH NIE! PARADOXIE, WIE NOCH NIE!  quantenschach (13.09.2011 17:41)
  ZEITRAUMBILDER ZEITRAUMBILDER mit Weblink  quantenschach (15.09.2011 12:12)
  Cauac2 Cauac2  Ascension (15.09.2011 12:34)
  Unfug oder nicht! Unfug oder nicht!  Ken DasNetzInDir (15.09.2011 22:32)
  ??????? ???????  Ascension (16.09.2011 18:37)
  EIN KLEINES ROLLENSPIEL EIN KLEINES ROLLENSPIEL mit Weblink  quantenschach (12.10.2011 12:00)
  Rollenspiel Rollenspiel  reaptor (16.10.2011 13:07)
  Animation Animation  quantenschach (17.10.2011 12:14)
  [Kein Titel]  quantenschach (18.10.2011 11:43)
  Blablabla..... :-) Blablabla..... :-)  reaptor (18.10.2011 12:08)
  Alles und Nichts Alles und Nichts mit Weblink  quantenschach (19.10.2011 11:03)
  Offenbarung ... Offenbarung ...  Cauac2 (20.10.2011 15:36)
  INFORMATION INFORMATION mit Weblink  quantenschach (23.10.2011 18:00)
  lalala lalala  SenCHa (02.11.2011 01:55)
  INFORMATIONSAUSTAUSCH INFORMATIONSAUSTAUSCH mit Weblink  quantenschach (02.11.2011 13:33)
  Weltuntergangszenario Weltuntergangszenario mit Weblink  Ascension (02.11.2011 20:06)
  RELATIVISMUS RELATIVISMUS  quantenschach (06.11.2011 14:29)
  Gegenargumentation Gegenargumentation  SenCHa (14.11.2011 13:05)
  WAHRHEITSLEHR WAHRHEITSLEHR  quantenschach (15.11.2011 10:07)
  re: wahrheitslehr re: wahrheitslehr  SenCHa (15.11.2011 22:58)
  DIE WELLE DIE WELLE mit Weblink  quantenschach (16.12.2011 18:03)
  [Kein Titel]  quantenschach (05.01.2012 11:00)
  Mindfuck ... Mindfuck ...  Cauac2 (05.01.2012 22:28)