KIN 231 - Blauer Planetarer Affe
von TheSpirit am 28.09.2011 um 11:59 Uhr

Hallo alle zusammen,

 

ich bin neu in der Materie und wollte mal schauen ob mir einige von euch etwas aus dem Text hier sagen können.

Ich finde das ist echt ne Interessante Sache weil ich mich in sehr vielen Passagen wiedererkennen kann.

 

------

Durch das Spielen werden Ideen Wirklichkeit; neue Illusionen entstehen!  ~

KIN 231 - BLAUER PLANETARER AFFE

Ich vervollkommne um zu spielen

Illusion erzeugend

Ich prÀge die Entwicklung der Magie

Mit dem Planetaren Ton der Manifestation

Ich bin gefĂŒhrt durch die Kraft der Selbst-Erneuerung

 

KIN 231, der Blaue Planetare Affe,

erreicht in der Wind-Welle den Manifestationspunkt mit der Planetaren ZEHN. Über das inhaltliche Feld, das im Symbol von CHUEN, dem Blauen Affen, codiert ist, erreicht die unschuldig spielende Schöpferkraft die dichten Zonen der Materie. Die KrĂ€fte des Geistes haben auf der planetaren Ebene die Zone des Schöpfertums nach außen gebracht. Nicht nur Vollzugsorgan zu sein, sondern auf der BĂŒhne der Außenwelt Regie zu fĂŒhren, lockt das Schöpferisch-Kreative mitzuspielen. Geist wird zur konkreten RealitĂ€t, zwar nicht grobstofflich, aber ĂŒber die feinstoffliche Ebene in der dichten Materie wirksam.

Das spielerische Element solltest Du in Deinem Leben besonders beachten. Mit Leichtigkeit durchs Leben zu gehen ermöglicht Deinen SchöpferkrĂ€ften in Erscheinung zu treten. KreativitĂ€t kommt aus dem Geistigen. Durch bleierne Schwere des Bewußtseins wird ihr Erscheinen behindert. Fröhlichkeit und Humor sind VerstĂ€rker, um das Göttliche in Dir erwachen zu lassen und es zur Wirkung zu bringen. UmbrĂŒche in Deinem Leben, die Dich von Zeit zu Zeit durchschĂŒtteln, sind ein Geschenk fĂŒr Dich. Begegne ihnen mit Heiterkeit und Neugier auf das Kommende.

 

 

Das fĂŒnfte Zeitschloß - das GrĂŒne Zeitschloß

Das fĂŒnfte Zeitschloß, das die Farbpalette um eine neue Farbfrequenz, nĂ€mlich um die grĂŒne QualitĂ€t erweitert, faßt die letzten vier Wellen-Perioden mit der Kin-Zahl von 209 bis 260 zusammen und drĂŒckt das Programm des Gelben Menschen ĂŒber die Rote Mondwelle, die Weiße Wind-Welle, die Blaue Adler-Welle und die Gelbe Stern-Welle aus. Das GrĂŒne Zeitschloß der Verzauberung ist jenes des Gelben Menschen, der synchronisiert. Das bedeutet, daß der letzte Abschnitt des Tzolk’in, das fĂŒnfte Zeitschloß, in Richtung Synchronisation lĂ€uft. Die erblĂŒhte planetare Bio-SphĂ€re wird an die Galaktische FĂŒlle angedockt.

Über die SynchronitĂ€t einer dritt-dimensionalen Ausformung, die an einen viert-dimensionalen Kosmischen Plan angedockt ist, kann eine vollkommene Kommunikation ĂŒber Telepathie aktiviert werden. Eine durch die Zeit geformte Manifestation von Wesenheiten, von ihren ursprĂŒnglichen Blaupausen-Spektren konzipiert, fließt in die SynchronitĂ€t mit allem, was ist und somit in eine vollkommene Kommunikation mit der ursprĂŒnglichen Quelle in ihrer Vielfalt. Damit steht den, aus diesem Zeitprogramm entstandenen Wesen nichts mehr im Wege, ihre Verbindung mit der Quelle bewußt wahrzunehmen und im Sinne der Kosmischen Ordnung telepathisch zu kommunizieren. Der Schluß-Stein der ZEIT wird gesetzt.