Unsere Gedanken und Träume = Bausteine der neuen Welt !!! mit Weblink
von Ascension am 03.01.2012 um 18:06 Uhr (Bearbeitet: 03.01.2012 18:07)

Hi Sternschnuppe, liebe Mitleser !

 

Nach l√§ngerer Pause Euch allen zun√§chst auf diesem Weg einmal ein¬†gesegnetes Neues Jahr 2012 mit ganz viel Gl√ľck, Gesundheit und allem, was¬†ich Euch sonst noch an gutem w√ľnschen kann.

 

Nun ist es denn also soweit. Das sagenumwobene "Emmerichjahr" nimmt¬†jetzt seinen Lauf. Ich denke, dass es vielen von Euch √§hnlich geht: die Beschleunigung der Zeit ist (hoffentlich) auf einem¬†H√∂hepunkt angekommen. Die¬†Flussgeschwindigkeit des Zeitstroms empfinde ich dieser Tage als atemberaubend und auch oft als sehr, sehr anstrengend. Auch die Weltgeschehnisse nehmen scheinbar rasant ihren Lauf, wenngleich sich vieles NICHT wirklich weiterentwickelt, sondern lediglich verh√§ngnisvolle Zeitschlaufen in immer k√ľrzeren Intervallen erneut abgespult werden. Dies beziehe ich auf die momentanen vermeindlichen existenziellen¬†"Gro√üprobleme" wie Eurorettung, Bankenwesen, Schuldenkriese und auch die √ľberall scheinbar brodelnden milit√§rischen Krisenregionen.

 

In den Mainstream Medien werden die vorgenannten Themen bis zum Erbrechen hochgeschaukelt und uns als finsteres Endzeitszenario immer und immer wieder vorgekaut. Um uns einzusch√ľchtern, uns zu ver√§ngstigen und dazu zu bewegen, "denen da oben" wirklich zu glauben, das wir Schutz vor all dem brauchen (!) und daher dringend auf die Merkels, die Obamas und die Sarkozys dieser Welt angewiesen sind. Was ein dumm dreister F A K E !

 

Nach meiner Einsch√§tzung ist das einzigste wovor man wirklich UND gerade IN 2012 Angst haben muss das Phlegma der breiten Massen; denn diese unverfrorene Augenwischerei und Stimmungsmache funktioniert nur, weil zu viele¬†Menschen vollgedr√∂hnt und abgestumpft Abend f√ľr Abend die sogenannten Nachrichten und den daraus extrahierten Zeitgeist¬†konsumieren UND glauben. Oft frage ich mich staunend, wie dreist man die V√∂lker der Welt eigentlich bel√ľgen muss, ehe sich etwas bewegt und ehe die Menschen wirklich beginnen die Propaganda der Regierenden kritisch zu hinterfragen.

 

Ausnahmen best√§tigen jedoch in diesem Zusammenhang gottlob wieder einmal die Regel. Und das ist gut so. Denn sonst k√∂nnte 2012 wirklich zu dem werden, was vielerorts im web, in den Medien, in den K√∂pfen¬†von immer mehr Menschen auch leider hier in diesem thread in zwei gro√üen und¬†ausf√ľhrlichen Beitr√§gen zum Thema Kriegsgefahr und¬†Prophezeiungen¬†sich manifestieren will.

 

Gewisserma√üen als Gegenpol verfasse ich also heute hier diesen Beitrag; weil ich denke, das es die eigentliche Herausforderung des sagenhaften Jahres 2012 ist, endlich nein zu sagen. Nein zu Angst, zu Krieg, zu jeder Form von Unterdr√ľckung, Lug und Trug, Manipulation, Ausbeutung und sozialer Ungerechtigkeit. Und auch ein klares NEIN an alle (falschen) Propheten, die das Unheil, den Krieg, Leid und Finsternis als vorbestimmte und unabwendbare Gro√üereignisse uns geradzu aufzwingen.

 

Paradoxerweise entwickelt sich z.B. AUCH dieser Themenbaum binnen weniger Wochen in eine gänzlich andere Richtung; Altes Wissen und Maya gipfeln plötzlich in einem Armageddon ?? Ich frage mich: Darf das wahr sein ? Was soll das ?

 

Es liegt in unserer Verantwortung, den Sch√∂pfungsraum in unseren Herzen einzunehmen und bewusstes Tr√§umen aus dem Herzen heraus zu lernen: durch Achtsamkeit √ľber unsere Gedanken und Gef√ľhle das zu (er-)schaffen was wir haben wollen, statt uns dazu verf√ľhren zu lassen, uns auf Angst und Zerst√∂rung zu konzentrieren und dadurch diese zu mehren, diese zu „ertr√§umen“.

(Quelle: Themenbaum vom 02.09.2011 - http://www.mayaforum.net/forum.php?cont=forum&mode=detail&id=426 )

 

Hallo ?¬†Wird derweil aus¬†unseren Tr√§umen vielleicht ein kollektiver Alptraum - und wir merken es nicht ? Obschon wir wissen, was wir wissen, lassen wir zu, das sich finstere Propaganda und Manipulation mit unseren ureigenen Tr√§umen zun√§chst vermengen, um sie sodann in Folge g√§nzlich zu ersetzen ? Werden wir dadurch nicht, jeder einzelne von uns, zu aktiven Zellen eines wuchernden und¬†die Sch√∂pfung bedrohenden energetischem Karzinoms ? Ist das dann nicht in der Tat der ber√ľhmte Anfang vom Ende ?

 

Es geht mir ausdr√ľcklich nicht darum, Sternschnuppe oder ihre gro√üartige Arbeit hier im Forum zu kritisieren. Im Gegenteil. Der Themenbaum respektive die Entwicklung des selbigen steht f√ľr etwas und zeigt uns etwas sehr wichtiges auf. Er zeigt auf, wie dicht Licht und Schatten, Segen und Verderbnis beieinander liegen dieser Tage.....und wie wichtig es ist, sein eigenes Denken und Tr√§umen zu kontrollieren, jeden Tag, jede Woche, immerfort. Damit sie nicht in fremde H√§nde und unter fremde Kontrolle geraten, sind wir gehalten sie zu beh√ľten und zu sch√ľtzen; denn¬†unsere Gedanken, Tr√§ume und W√ľnsche sind der g√∂ttliche Funken, der uns gegeben wurde und den wir in uns tragen d√ľrfen. Gebt also bitte alle gut acht auf den Funken in Euch in der kommenden Zeit....und seid auf der Hut, denn es h√§ngt m√§chtig viel ab davon, f√ľr uns und unsere Kinder.

 

Ein par Abs√§tze weiter oben erw√§hnte ich die Ausnahmen,¬†welche die Regel best√§tigen. Zum Ende meines Beitrags m√∂chte ich nun also eine alternative Prognose zu 2012 in den Raum stellen, der Gegenpart zu Krieg, Katastrophen und Untergang (mein ganz pers√∂nlicher Traum f√ľr das Emmerichjahr):

 

Wir in Europa sind derweil noch nicht ganz soweit, jedoch √ľbernehmen unsere Br√ľder und Schwestern in Russland die Vorreiterrolle. Dort ist das Ma√ü voll - genug gelogen und verarscht - die Leute haben keinen Bock mehr auf Putin und seine armseeligen Handlanger. Der kommende milde und sehr sch√∂ne Fr√ľhling wird in die Geschichte eingehen als der "Russische Fr√ľhling".¬†Die gr√∂√üte friedliche Revolution¬†seit es historische Aufzeichnungen gibt nimmt ihren Lauf und gipfelt Ende April in der schlussendlichen¬†Bildung eines demokratischen Volksrates, welcher zun√§chst die Aufgabe hat, in den kommenden Monaten¬†einen Verfassungsentwurf sowie ein Modell einer demokratischen F√∂deration freier russischer Staaten auszuarbeiten.

 

Wie ein Fl√§chenbrand breitet sich parallel hierzu die Demokratiebewegung mit dem Namen "Freie Energie" in ganz West-und Osteuropa aus. Millionen von Menschen schliessen sich Woche f√ľr Woche der Freien Energie Bewegung an; London, Rom, Paris, Madrid,¬†Berlin - eine Gro√üstadt nach der anderen wird zum Schauplatz von friedlichen Massendemos und festlichen Gro√üveranstaltungen. Die Regierungen geben nach kurzem Widerstand auf, treten in Verhandlungen mit der Freien Energie Bewegung ein und r√§umen nach und nach das Feld.

 

Mitte des Jahres feiert die neue Welt im Umbruch zwei große friedliche Feste, wie sie die Menschheit noch nicht erlebt hat, die Fussbal EM in Osteuropa und die olympischen Spiele in der freien föderalistischen Republik England. Die Olympischen Spiele werden eingehen in die Geschichte als die "Goldenen Spiele der Freien Energie".

 

Im Herbst 2012 hat sich die Föderation freier Staaten nach dem Beitritt des Irans bereits weit bis in den nahen Osten ausgedehnt. Die Beitrittsgesuche Neuseelands und Australiens sollen bis Ende 2012 ebenfalls bearbeitet und bewilligt worden sein.

Nach dem platzen der chinesischen Immobilienblase im November 2012 und nach kurzem und heftigen Aufbäumen des alten Regimes formiert sich die Freie Energie Bewegung auch dort.

Der ehemalige Pr√§sident Obama verhandelt Anfang Dezember 2012 mit dem amerikanischen Volksrat der Freien Energie Bewegung¬†bez√ľglich der¬†√úbergabe der Ministerien sowie aller Machtbefugnisse.

F√ľr das bevorstehende Jahr 2013¬†plant die Weltgemeinschaft¬†zahlreiche kontinent√ľbergreifende √∂kologische Gro√üprojekte, da allen klar geworden ist, dass die S√ľnden der letzten 100 Jahre fatale Folgen haben werden, sofern man nicht unverz√ľglich gemeinsam handelt.......

 

Uuups.....STOPP - meine Fantasie ist gerade im Begriff vollständig mit mir durchzugehen :-)

 

Das ist er jedenfalls, mein Traum von 2012. Und ich glaube, das wenn wir alle glauben und auf unsere Träume gut acht geben, dann kann so etwas in der Art durchaus wahr werden.

Alle, die bis hier hin tapfer weitergelesen haben, bitte ich nun: Träumt ihn, Euren Traum einer besseren Welt, lasst ihn Euch nicht nehmen, von niemandem - damit wir sie ganz bald leben können, UNSERE Träume !!!

 

Gehabt Euch wohl,

 

Ascension / 3 Januar 2012

 

 

 

 

 

 

 


Antworten zu diesem Beitrag

  ALSO DOCH.....?? ALSO DOCH.....??  Ascension (08.01.2012 12:10)
  Doomsday clock Doomsday clock mit Weblink  7 Manik (12.01.2012 19:54)
  Klarheit bringt Bewusstheit Klarheit bringt Bewusstheit  Sternschnuppe-13Ahau (22.01.2012 13:00)
  Der freie Wille des Menschen Der freie Wille des Menschen mit Weblink  Sternschnuppe-13Ahau (12.03.2012 18:52)
  "Haus am Himmel" ... "Haus am Himmel" ...  Cauac2 (27.01.2012 17:22)
  Bewusstseinswandel Bewusstseinswandel  Ascension (20.02.2012 23:13)
  20:00 Uhr Meditation 20:00 Uhr Meditation  Ascension (22.02.2012 01:09)
  Who is who? Who is who? mit Weblink  7 Manik (07.04.2012 14:34)
  Hoffnung Hoffnung mit Weblink  7 Manik (12.04.2012 18:39)
  DIE OBAMA NWO TÄUSCHUNG DIE OBAMA NWO TÄUSCHUNG mit Weblink  Ascension (14.04.2012 14:39)
  Angst oder Liebe? Angst oder Liebe?  Silvia (20.08.2012 11:15)
  Mann-O-Mann-O-Mann... Mann-O-Mann-O-Mann...  Cauac2 (22.05.2012 22:33)
  Wunderbar Wunderbar mit Weblink  kristallpyramide (08.06.2012 12:25)
  ...2013 ...2013 ohne Text  Sternschnuppe-13Ahau (13.06.2012 19:45)
  Halbsoschlimm Halbsoschlimm  Arthur (28.06.2012 15:28)
  Ent- rüstet euch ... Ent- rüstet euch ... mit Weblink  7 Manik (03.08.2012 17:01)
  Großartig.... Großartig....  Ascension (11.08.2012 02:16)
  Des-info-terror Des-info-terror mit Weblink  Ascension (31.01.2013 10:58)
  Kriegsgefahr in Korea Kriegsgefahr in Korea  7 Manik (11.04.2013 12:45)
  Interessante Fakten Interessante Fakten  Sabrina Tritze (13.09.2012 19:30)