Das islamische Verständnis des Goldenen Zeitalters mit Weblink
von Sternschnuppe-13Ahau am 05.02.2012 um 10:27 Uhr (Bearbeitet: 05.02.2012 10:29)

 

Nicht nur der Sufigro√ümeister, auch die islamische Vereinigung Ahmadiyya zitiert gerne den Propheten Mohammed – was er √ľber die heutigen Geistigen Oberh√§upter des Islam sagte, die Tyrannen, die nach der Zeit der K√∂nige kommen – das war das Osmanische Reich, das vor 100 Jahren endete. Da waren die K√∂nige die islamischen Oberh√§upter, also sind wir seither in der Zeit der Tyrannen.

 

Die Ahmadiyya verehrten ihren Meister als den Imam Mahdi, was nat√ľrlich streitbar ist, aber ansonsten sind ihre Ausf√ľhrungen durchaus interessant und richtig in meinen Augen.

 

Folgende Aussage des Propheten gleicht aufs Haar derjenigen von Jesus Christus, die ich schon zitierte:

 

„Wenn der (spirituell) Blinde den Blinden f√ľhrt fallen beide in den Graben!“ (Bibelzitat von Jesus Christus)

 

Bei Mohammed heißt das:

 

Die Menschen werden unwissende Menschen zu ihren F√ľhrern w√§hlen und sie um die L√∂sung ihrer Probleme angehen. Jene werden sie leiten, ohne selbst (den Islam) zu kennen. Somit werden die F√ľhrer fehlgeleitet sein, und sie werden die Menschen irreleiten.“ (Hadith: Muslim, The Book of Knowledge (Kitab Al-`Ilm), Chapter 5, Book 034, Nr. 6462 & Bukhari, Knowledge (Kitabul Ilm), Volume 1, Book 3, Nr. 100)

 

Hier also islamisch-kritische Betrachtungen √ľber den heutigen Zustand des Islam – die man meines Erachtens jedem Moslem zeigen sollte, vor allem denen in Iran, falls die von einem anti-israelischen und anti-westlichen Oberhaupt Chameini fehlgeleitet werden:

 

http://www.ahmadiyya.de/islam/haeufige-fragen-faq-islam/prophezeiungen-ueber-den-islam/1742-Gibt%20es%20Prophezeiungen%20ueber%20den%20Zustand%20des%20Islam%20in%20der%20heutigen%20Zeit?%20.html

 

 

Gibt es Prophezeiungen √ľber den Zustand des Islam in der heutigen Zeit?

 

Eine Darstellung des Islam unserer Zeit Zusammenhang mit der Wiederkunft von Jesusas Hoffnung auf die Ankunft des Verheißenen Messiasas Ablehnung des Verheißenen Messiasas

Der Heilige Prophet Muhammadsaw¬†gab detaillierte Beschreibungen √ľber den Zustand des Islam und dessen Probleme in der heutigen Zeit, die eindrucksvoll eingetroffen sind.

Der Heilige Prophetsaw sagte:

„Eine Zeit wird kommen, wenn vom¬†Islam¬†nichts anderes mehr √ľbrig bleiben wird als sein Name, und vom Heiligen Koran nichts √ľbrig bleiben wird als seine Buchstaben. Die Moscheen werden voller Anbeter sein; was jedoch die Rechtschaffenheit angeht, werden sie leer und verlassen sein. Ihre Ulema (Religionsgelehrten) werden die schlimmsten aller Kreaturen unter dem Firmament des Himmels sein. √úble Verschw√∂rungen werden von ihnen ausgehen; und zu ihnen werden sie zur√ľckkehren.“ (Hadith: Mishkat, Kitabul Ilm, Band I, S. 91)

Weiterhin sagte der Heilige Prophetsaw:

„Allah wird den Menschen das Wissen nicht auf einmal und pl√∂tzlich hinwegnehmen. Was wirklich geschehen wird, ist, dass dann, wenn ein Gelehrter stirbt, es keinen geben wird, der ihn ersetzt. Die Menschen werden unwissende Menschen zu ihren F√ľhrern w√§hlen und sie um die L√∂sung ihrer Probleme angehen. Jene werden sie leiten, ohne selbst (den Islam) zu kennen. Somit werden die F√ľhrer fehlgeleitet sein, und sie werden die Menschen irreleiten.“ (Hadith: Muslim, The Book of Knowledge (Kitab Al-`Ilm), Chapter 5, Book 034, Nr. 6462 & Bukhari, Knowledge (Kitabul Ilm), Volume 1, Book 3, Nr. 100)

Eine Darstellung des Islam unserer Zeit

Die obigen Aussagen des Heiligen Prophetensaw¬†treffen detailliert auf die heutige islamische Welt zu. Die islamischen Gelehrten sind uneins √ľber die fundamentalen Grunds√§tze des Glaubens. Es gibt unterschiedlichste Vorstellungen und Meinungen. Manche Muslime sind, getrieben von ihren F√ľhrern, gewaltt√§tig oder politisch motiviert. Andere Gelehrte verhalten sich entgegengesetzt zu den Vorgaben des Heiligen Korans.

Es gibt kaum ein so genanntes islamisches Land, in dem nicht tagt√§glich grunds√§tzliche Werte wie beispielsweise Demokratie, Pressefreiheit oder Gleichberechtigung verletzt werden, obwohl diese Werte allesamt mit der islamischen Lehre √ľbereinstimmen.

Zusammenhang mit der Wiederkunft von Jesusas

Der schlechte Zustand der Muslime wurde vom Heiligen Prophetensaw¬†prophezeit, der in weiteren Aussagen das Erscheinen des Messias ank√ľndigte, wenn diese Zust√§nde vorherrschen w√ľrden:

„In was f√ľr einem Zustand werdet ihr sein, wenn der Sohn Marias unter euch erscheinen wird, w√§hrend er euer Imam (religi√∂ser F√ľhrer) sein wird?“ (Hadith: Muslim, The Book of Faith (Kitab Al-Iman), Chapter 72, Book 1, Nr. 290- 292)

Er sagt aber auch, dass der Messias „von euch sein wird“, was belegt, dass der Verhei√üene Messiasas¬†einer von den sp√§teren Muslimen sein muss, also nicht jener historische Jesusas¬†ist, der vom Himmel kommt.

Der Heilige Prophetsaw¬†sagte auch voraus, was die Aufgabe des Messias sein w√ľrde:

„Bei Ihm, in Dessen H√§nden mein Leben liegt, der Sohn Marias wird bald unter euch erscheinen. Er wird Recht sprechen. Er wird das Kreuz brechen, das Schwein t√∂ten, Krieg abschaffen (der Religion unter g√∂ttlicher Leitung zu willen), und den Reichtum verteilen, aber niemand wird es anerkennen. …“ (Hadith: Muslim, The Book of Faith (Kitab Al-Iman), Chapter 72, Book 1, Nr. 287-289 & Bukhari, Prophets, Volume 4, Book 55, Number 657)

Zu der Zeit, als der Verhei√üene Messias, Hadhrat Mirza Ghulam Ahmadas, sein Amt verk√ľndete, gab es tats√§chlich niemanden, der ihn anerkannte. Auch hier traf die Prophezeiung genau ein. Zu den anderen Aufgaben erkl√§rte er, dass die Aussage des Heiligen Prophetensaw¬†bildlich bzw. symbolisch zu verstehen ist.

 

Fanatische Muslime dagegen hoffen auf eine buchstabengetreue Umsetzung. Nämlich, dass mit der politischen Vorherrschaft des Islam alle Christen vernichtet, ihre Symbole entfernt sowie alle Schweine in der Welt getötet werden. Dies ist jedoch eine gewaltsame und unsinnige Interpretation der Prophezeiung.

Der Verhei√üene Messiasas¬†hingegen lehrte eine √ľberaus friedliche und gro√üartige Interpretation. War der Kampf mit der Waffe in der Fr√ľhzeit des Islam noch notwendig, um sich zu verteidigen und zu √ľberleben, ist heutzutage der Kampf mit dem Wort und der Feder (Jihad des Arguments) gefragt. Gem√§√ü diesen Ahadith nahm der Verhei√üene Messiasas¬†eine pazifistische Haltung ein.

Hoffnung auf die Ankunft des Verheißenen Messiasas

In diesem Zusammenhang ist es auch wichtig zu erw√§hnen, dass alle Heiligen und Gelehrten des Islam in der Tatsache √ľbereinstimmten, dass die Ankunft des Messias etwa zum Ende des 19. Jahrhunderts stattfinden w√ľrde. Sie waren zu diesem Schluss nicht nur aufgrund der gr√ľndlichen und sorgf√§ltigen Studien des Heiligen Korans und der Ahadith gekommen. Die Ereignisse zu dieser Zeit best√§rkten den Glauben der Muslime und der Ulema, dass das Erscheinen des Messias bevorst√ľnde. Die Vorherrschaft des Christentums, der Niedergang des Islam und die Erf√ľllung vieler anderer Zeichen lie√üen die Massen auf diese Ankunft warten.

Als aber zu Beginn des 20. Jahrhunderts niemand „vom Himmel herabgestiegen“ war, begannen die Hoffnungen zu schwinden. Damit der islamischen Welt √ľber diesen Schock hinweggeholfen werden konnte, wurden die unm√∂glichsten Erkl√§rungen und Auslegungen der Prophezeiungen angeboten und selbst die eigentlichen Prophezeiungen √ľber den Messias angezweifelt.

Ablehnung des Verheißenen Messiasas

Nichtsdestotrotz war die Ankunft des Messias und Mahdi innerhalb der islamischen Welt ein wesentlicher Bestandteil des Glaubens gewesen. Niemand hatte diesbez√ľglich je den geringsten Zweifel ausgedr√ľckt, noch fand man es widerspr√ľchlich hinsichtlich der Endg√ľltigkeit (Siegel) des Heiligen Prophetensaw. Es w√§re h√∂chst gottlos zu denken, alle Muslime und die Heiligen des Islam in den letzten 12 Jahrhunderten h√§tten die Ankunft des Messias falsch verstanden, und die eigentliche Wahrheit sei den „Gelehrten“ (Ulema) mit Beginn des 19. Jahrhunderts gerade erst jetzt bekannt geworden. (Vgl. Bhutta, Dr. A. R.: Prophezeiungen √ľber die Endzeit, Verlag Der Islam, Frankfurt/M. 1986, S. 48-50)

W√§hrend dessen wartet ein Gro√üteil der Muslime – wie auch einige Christen – bis heute auf das k√∂rperliche Herabsteigen Jesuasvom Himmel, das jedoch nie stattfinden wird. Vielmehr wurde ein spiritueller Jesus, der Verhei√üene Messias und Mahdi, Hadhrat Mirza Ghulam Ahmadas, auf Erden geboren und dieser hat auch die Prophezeiungen erf√ľllt – wiewohl entgegen der Vorstellung der Mehrzahl von Muslimen und Christen. Vor allem nicht so, wie fanatische Muslime es sich denken, die von einem gewaltsamen Messias und Mahdi tr√§umen, der dem Islam weltlichen Ruhm und weltliche Macht bringen w√ľrde.

 

 

 

Wer sich n√§her damit befassen m√∂chte … in dem Buch „Geschichte und Erinnerung im Islam“ wird das islamische Verst√§ndnis des Goldenen Zeitalters diskutiert … eine „R√ľckkehr“ der Welt zu islamischen Werten!

 

 

http://books.google.de/books?id=sxoVsQwK980C&printsec=frontcover&dq=Geschichte+und+erinnerung+im+islam&hl=de&sa=X&ei=eEMuT9K5GsPNsgb-z6zeDA&ved=0CDIQ6AEwAA#v=onepage&q=Geschichte%20und%20erinnerung%20im%20islam&f=false

 

 

In Liebe und Verbundenheit

 

 

Sternschnuppe 13 Ahau

 


Antworten zu diesem Beitrag

  ALSO DOCH.....?? ALSO DOCH.....??  Ascension (08.01.2012 12:10)
  Doomsday clock Doomsday clock mit Weblink  7 Manik (12.01.2012 19:54)
  Klarheit bringt Bewusstheit Klarheit bringt Bewusstheit  Sternschnuppe-13Ahau (22.01.2012 13:00)
  Der freie Wille des Menschen Der freie Wille des Menschen mit Weblink  Sternschnuppe-13Ahau (12.03.2012 18:52)
  "Haus am Himmel" ... "Haus am Himmel" ...  Cauac2 (27.01.2012 17:22)
  Bewusstseinswandel Bewusstseinswandel  Ascension (20.02.2012 23:13)
  20:00 Uhr Meditation 20:00 Uhr Meditation  Ascension (22.02.2012 01:09)
  Who is who? Who is who? mit Weblink  7 Manik (07.04.2012 14:34)
  Hoffnung Hoffnung mit Weblink  7 Manik (12.04.2012 18:39)
  DIE OBAMA NWO TÄUSCHUNG DIE OBAMA NWO TÄUSCHUNG mit Weblink  Ascension (14.04.2012 14:39)
  Angst oder Liebe? Angst oder Liebe?  Silvia (20.08.2012 11:15)
  Mann-O-Mann-O-Mann... Mann-O-Mann-O-Mann...  Cauac2 (22.05.2012 22:33)
  Wunderbar Wunderbar mit Weblink  kristallpyramide (08.06.2012 12:25)
  ...2013 ...2013 ohne Text  Sternschnuppe-13Ahau (13.06.2012 19:45)
  Halbsoschlimm Halbsoschlimm  Arthur (28.06.2012 15:28)
  Ent- rüstet euch ... Ent- rüstet euch ... mit Weblink  7 Manik (03.08.2012 17:01)
  Großartig.... Großartig....  Ascension (11.08.2012 02:16)
  Des-info-terror Des-info-terror mit Weblink  Ascension (31.01.2013 10:58)
  Kriegsgefahr in Korea Kriegsgefahr in Korea  7 Manik (11.04.2013 12:45)
  Interessante Fakten Interessante Fakten  Sabrina Tritze (13.09.2012 19:30)