Neues von Hopi/Tibetern und vom Plejadischen Hohen Rat mit Weblink
von 7 Manik am 02.04.2012 um 21:15 Uhr (Bearbeitet: 02.04.2012 21:23)

 

Rechtzeitig zum Maya-Neujahr, das wir heute feiern - nun ist endlich eine neue Nachricht von den Hopi/ Tibetern da, via Kymberlee. Die erste seit der vom 1.1.2012. Da Kymberlee immer gut informiert ist, was die Hopi-Ältesten sagen und auch mit tibetanischen Meistern in Kontakt steht, denke ich dass es in 2012 von allgemeinem Interesse für uns ist, zu erfahren, was sie Neues weiß.

 

Die Botschaft handelt aber fast ausschließlich von einem Artefakte mit tibetischen Mantras, die wohl irgendwo in Hopiland mal gefunden wurden, so wie ich das verstehe, und es hat was mit den Asnazi zu tun, die ja auch als die Vorfahren der Hopi gelten.

 

Über 2012 hat sie nur folgendes geschrieben:

 

http://thegroundcrew.com/hopi_tibetan_prophecies.htmhttp://thegroundcrew.com/hopi_tibetan_prophecies.htm

 

I was told that 2012 is going to be a magical year. I feel so honored and thrilled to be part of such an amazing time. According to the message of the Hopi/Tibetan Prophecy, if humanity were able to fully realize and integrate the meaning of these mantras, the entire planet could learn how to be at peace with one another.

 

 

Von meinem Bauchgefühl her glaub ich eher nicht, dass was Schlimmes passiert in 2012 …

 

Habe auch noch mal bei Irlmeier nachgelesen, dass dem Kriegsjahr voraus neben dem warmen Winter auch eine sehr gute Obst- und Getreideernte gehen soll, und das war 2011 nicht der Fall. Nur Kartoffeln waren gut, Getreide schlecht, Obst unterschiedlich, aber eher durchschnittlich. Außerdem habe ich eine Stelle gefunden, wo Irlmeier sagt, dass eine Zeit kommen wird, wo es überhaupt keine richtigen Winter mehr gibt. Natürlich weiß ich nicht, ob sich das auf die Zeit vor oder nach der dreitägigen Finsternis bezieht, aber falls für die Zeit vorher schon, dann wäre ein warmer Winter ja nichts Besonderes – dann hat es die in Zukunft vielleicht ohnehin öfter, wegen des Klimawandels, aufgrund der hohen Sonnenstrahlung, von der die Maya ja auch viel sprechen.

 

Dann habe ich – als letztes Indiz, mit dem ich die Tendenzen abchecken kann – noch geprüft, was an den alten Sufi-Schauungen dran ist, wonach es im Kriegsjahr im Nahost feucht-regnerisch sein soll, während Mitteleuropa unter einer sommerlichen Hitzeglocke stöhnt. Das Frühjahr hat erst begonnen, kann natürlich alles noch kommen – aber derzeit ist Damaskus und Jerusalem eher trocken. Zypern und Saudi-Arabien haben höhere Luftfeuchtigkeit, sind aber auch nicht regnerisch.

 

Auch wenn der Mayaälteste sagt, die Maya wären sehr froh, wenn schon 2012 die Veränderung stattfinden würde – ich persönlich wäre doch sehr froh, wenn wir noch ein bisschen Zeit haben. Das kam jetzt alles so schnell daher – wenn sich das auch noch gleich verwirklicht … andererseits, wenn wir noch mindestens ein Jahr Zeit haben für die große Veränderung, dann sind wir viel, viel besser vorbereitet, weil wir jetzt schon alles Wichtige wissen, durch die Informationen, die wir im letzten halben Jahr hier gesammelt haben. Dann fließen wir da viel entspannter hinein, weil wir einen guten Überblick haben über das Was Warum Wie passiert und passieren wird. Das ist mir persönlich sehr wichtig, das zu verstehen und einschätzen zu können, was passiert. Oft haben die Menschen ja viel Angst vor dem Unbekannten. Alles was man kennt fürchtet man viel weniger.

.

 

Auf derselben Seite fand ich noch Nachrichten von den Plejaden, ebenfalls noch ganz neu, vom 31.3. … ist nicht gerade mein Ding, aber ich denke, es interessiert euch vielleicht.

Das ist wohl von der Frau (Valerie), auf deren Website Kymberlee ihre Hopi/ Tibetanischen Prophezeiungen einstellen darf. Es geht dabei wohl darum, dass ein Plejadischer Rat der Erde beim Aufstiegsprozess assistiert. Sie spricht davon, dass die Mächtigen derzeit sehr um ihre Macht kämpfen und uns Angst machen wollen, und dass viele Menschen bald sterben werden, wenn ich das richtig verstehe. Dass wir unsere Lieben aber wiedersehen werden. Und dass wir den Rest von 2012, vor allem gegen Ende, und einige Jahre danach sehr beschäftigt sein werden. Dass große Wesen nur einen Atemzug von uns entfernt sind. Und dass der Schöpfer für alles gut vorgesorgt hat, was wir brauchen, um der Menschheit zu dienen – so habe ich das zumindest verstanden. Dass es sein kann, dass wir schnell handeln müssen, weil die Menschheit noch schläft, dass wir aber wissen werden, was zu tun ist.

 

Aber lest selbst – die meisten werden ja englisch können. Scheint doch nicht so entspannt zu werden, das restliche 2012, wie ich gehofft habe...

 

Lieben Gruß

7 Manik

 

 

 

Dear Ground Crew,

By now many of you may have read my “Ground Crew News Flash” with the information I received in my March 21 channeling with Mira from the Pleiadian High Council. I was surprised when she said that she was stepping down from the Pleiadian High Council to devote her full attention to the Earth. She has a position on the Earth Council that is a top priority.

Although I have not transcribed her channeling from March 21, I will now channel her at the beginning of my update so that she can tell you what she wants you to know. (In case you have not received it, it is here)

A Channeling from Mira from the Pleiadian High Council
through Valerie Donner March 30, 2012

Greetings, I am Mira. I am still from the Pleiadian High Council, however due to the urgency of the times on Earth I am now fully focused with you. I have an alternate who will fill my position until it is time for me to return to the Pleiadian High Council.

This change is not about fear. It is about the needs of your planet and life on the Earth. As I have previously shared with you, we are experts in the ascension process. It is what we do. We go to various planets and assist them with this process. The Earth is well on her way to higher consciousness. We are not the only other planetary system that is a part of the Earth Council. We join with others to bring forth a new way of living--a dimensional jump.

As progress continues there will not be a need for many of the current third dimensional ways of living on the Earth. Scarcity will become passé. Greed, deceit, hatred, fear, competition, service to self, war, control, and many other negative ways of being will shift. This will allow the energies of love, service to others, co-operation, unity, abundance, peace and great blessings to prevail in your lives.

To some of you the fifth dimensional ways of being might sound like your fairy tales. I assure you this is not the case. However, when a planet moves from the lower third dimensional frequencies there are some, especially those who have been in control, who go to extraordinary means to maintain control. This is what is happening now. These beings thrive on your fear. It becomes their ultimate goal to have a stronghold on you. They do not want to see the Earth or you ascend.

It is because of these schemes that I am fully attentive to the process at hand on the Earth. We have experts of all kinds to assist you in rising above the current challenges. We understand that these dark strategies can seem overwhelming but we want to assure you that this is not the case. We are here to provide love and support. We will help usher you and the Earth into the higher energies. This is a flowing and complicated process that is fully in place.

We are also monitoring the Earth’s progress. She is doing well yet she still has a lot of purging and cleansing to do. Imagine how the ruthless lack of reverence for the Earth has created imbalances. She deserves all of the love and attention that we can give her.

I am also here due to potential emergent as well as non-emergent situations. These potentials require quick action at times. As part of the ground crew, you may be required to step into action. Most of humanity is still distracted and asleep. Our fleets surround you. Our Creator has accounted for all possibilities. You will know what to do when the time arrives.

Towards this end many events will occur for the rest of the year 2012 and for several years after this year. You will be busy. This can be a time of sorrow and loss for because many are choosing to make their ascension on this side. Some simply do no have healthy bodies, are in fear of the higher energies, or feel complete in other ways, so they will be transitioning.

Whatever choices are made we assure you that you will be seeing your loved ones again. They will be with you. They will be well cared for and loved whether they are in physical form or not.

Our Creator is a loving and compassionate being. Although a lot will be asked of you, even more will be given. There are many great beings with you and the Earth right now. We are simply a breath away. Watch what happens in the sky. Pay attention to the needs of others. Focus on love not fear. Know that I am here to serve you and the Earth in love and peace.

I am Mira from the Pleiadian High Council.