Der Rhythmus der Sauronfeller im Abgleich mit dem Mayakalender mit Weblink
von 7 Manik am 14.04.2012 um 14:45 Uhr (Bearbeitet: 14.04.2012 15:06)

 

Die¬†Trilaterale Kommission¬†(TK) ist eine private Organisation. Sie wurde im Juli¬†1973¬†auf Betreiben von¬†David Rockefeller¬†gegr√ľndet, schreibt also Wikipedia. Vergleichen wir das zun√§chst nocheinmal mit den Zitaten von David Rockefeller:

 

 

http://zeitkritiker.de/index.php/globalisierung/new-world-order/140-eindeutige-zitate-die-den-plan-der-neuen-weltordnung-bestaetigen

 

David Rockefeller, Sr., Gr√ľnder der Trilateralen Kommission:

√úber ein Jahrhundert lang haben ideologische Extremisten von beiden Seiten des politischen Spektrums gut publizierte Ereignisse wahrgenommen, die Rockefeller-Familie f√ľr den √ľberm√§√üigen Einfluss anzugreifen, den wir ihrer Meinung nach auf amerikanische politische und wirtschaftliche Institutionen aus√ľben. Manche glauben gar, wir seien Teil einer geheimen Kabale, die entgegen den besten Interessen der USA arbeitet, charakterisieren mich und meine Familie als “Internationalisten” und Verschw√∂rer, die gemeinsam mit anderen weltweit eine integriertere globale politische und wirtschaftliche Struktur schaffen - eine Welt, wenn Sie so wollen. Wenn das die Anklage ist, dann bin ich schuldig, und ich bin stolz darauf.”

„Wir sind der Washington Post, der New York Times, dem Time Magazine und anderen gro√üen Publikationen dankbar,
deren Chefredakteure an unseren Treffen in der Vergangenheit teilnahmen und die Zusage der Vertraulichkeit fast 40 Jahre lang respektierten. Es w√§re unm√∂glich f√ľr uns gewesen, unsere Pl√§ne f√ľr die Welt zu entwickeln, wenn wir all die Jahre im Rampenlicht der √Ėffentlichkeit gestanden h√§tten. Nun ist unsere Arbeit jedoch soweit durchdacht und bereit in einer Weltregierung zu m√ľnden. Die supranationale Souver√§nit√§t von Welt-Bankern und einer intellektuellen Elite ist sicher der nationalen Selbstbestimmung, welche in den letzten Jahrhunderten praktiziert wurde, vorzuziehen.”

"Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung, alles was wir brauchen, ist die richtige allumfassende Krise und die Nationen werden in die neue Weltordnung einwilligen." (Juni 1991)

 

 

Wenn er das im Juni 1991 sagte, begannen die 40 Jahre ca. 1951, in denen die Chefredakteure der wichtigsten Zeitungen seine Aktivit√§ten vor dem Licht der √Ėffentlichkeit sch√ľtzten und zum Dank daf√ľr eingeladen wurden, so dass diese Zeitungen wussten, was vor sich geht, aber ihre Leser nicht, was den Zeitungen einen nat√ľrlichen Vorsprung sicherte, die Entwicklungen vorherzusehen bzw. teilweise sogar mit zu gestalten.

 

Im Juni 1991 meldet er also, die Hautptarbeit f√ľr die neue Weltordnung mit einer Weltregierung aus Welt-Bankern und einer intellektuellen Elite sei getan. Es fehlt nur noch die richtige allumfassende Krise, dann klappt der Rest auch noch.

 

Im Juli 1973 wurde die Trilaterale Kommission gegr√ľndet. Also waren von ca. 1951 bis 1973 die Vorarbeiten, und von 1973 bis 1991 die Hauptarbeiten f√ľr die Neue Weltordnung √° la Rockefeller/ Sauronfeller.

 

Wie passt das zum Mayakalender?

 

Am 21.12. 2012 enden die 13 Bak-tun der Langen Zählung bei 4 Ahau, wie sie begannen.

 

Zugleich ist das das Ende des Ka-tun. Katun 4,weil er mit 4 Ahau endet. Die Katune z√§hlen r√ľckw√§rts wie folgt: 11- 9 -7 – 5 -3 -1 – 12 – 10 – 8 - 6 – 4 – 2 – 13. Sie dauern jeweils 7200 Tage, also 19,7 Jahre, und enden immer an Ahau-Tagen, und zwar gibt der Ton des letzten Tages dem ganzen Katun den Namen.

 

Demnach begann Katun 4 am 6.4. 1993 mit 7 Imox, 7.200 Tage später sind der 21.12.12 bei 4 Ahau.

 

 

Tages zuvor endete am 5.4.1993 Katun 6 bei 6 Ahau, der am 20.7. 1973 begann bei 9 Imox – tags zuvor endete Katun 8 bei 8 Ahau.

 

Der Katun 8 begann einen Tag nach dem Ende von Katun 10, der am 1.11. 1953 bei 10 Ahau endete, am 2.11.1953 bei 11 Imox.

 

 

Ich habe ein Video mit John Major Jenkins gefunden, wo er aus dem Chilam Balam zitiert, was die alten Mayapriester zu den einzelnen Katuns sagen. Diese wiederholen sich ja alle 256 Jahre (= 260 Tun), weswegen er mutmasst, dass auch die Prophezeiungen √ľbertragen werden k√∂nnten.

 

Demnach stehen wir also derzeit am Ende desselben Katuns, 4, indem 4 Short Counts zuvor Quetzalcoatl erschien – sehr wahrscheinlich im Jahr 1 Schilfrohr, denn das war sein Beiname.

 

Katun 4 endete auch um 1501. Danach kamen im Katun 2 die ersten schiffbr√ľchigen Spanier ca. 1513 in Guatemala an, bis Hermann Cortez am Ende des Katun 2 / Beginn Katun 13 um 1520 erschien. Ca. 1540 endete also der Short Count bei 13 Ahau, weil da der Katun 13 endete, der 1520 begann.

 

Short Count

In the kingdoms of Postclassic Yucatán, the linear Long Count notation fell into disuse and gave way to a cyclical Short Count of 13 katuns (or 260 tuns), in which each katun was named after its concluding day, Ahau ('Lord'). 1 Imix was selected as the recurrent 'first day' of the cycle, corresponding to 1 Cipactli in the Aztec day count. The cycle was counted from katun 11 Ahau to katun 13 Ahau, with the coefficients of the katuns' concluding days running in the order 11 Р9 Р7 Р5 Р3 Р1 Р12 Р10 Р8 Р6 Р4 Р2 Р13 Ahau (since a division of 20 × 360 days by 13 falls 2 days short). The concluding day 13 Ahau was followed by the re-entering first day 1 Imix. This is the system as found in the colonial Books of Chilam Balam. In characteristic Mesoamerican fashion, these books project the cycle onto the landscape, with 13 Ahauob'Lordships' dividing the land of Yucatán into 13 'kingdoms'.[25]

 

Folgendermaßen zitiert JMJ die Maya-Priester-Prophezeiungen zu den Katuns:

 

Katun 8, war vom 2.11.1953 bis 19.7.1973 (w√§re demnach die Vorbereitunszeit der Sauronfeller f√ľr die Neue Weltordnung / Weltregierung durch Weltbanker und eine intellektuelle Elite):

 

„Eine Zeit es Niederreissens und der Zerst√∂rung unter den Herrschenden. Ein Ende der Habsucht, aber viele K√§mpfe. Zeit umzusiedeln.“

 

Das war demnach auch von ca. 1440 – 1460 der Fall und von ca. 1696 – 1716.

 

Danach kam Katun 6, vom 20.7.1973 bis 5.4. 1993, die Hauptereigniszeit f√ľr die Errichtung der neuen Weltregierung. ¬†Entspricht Katun-m√§√üig der Zeit ca. 1460 - 1479

Und 1716 – 1736.

 

„Eine Zeit schlechter, tr√ľgerischer Regierung. Auch eine Zeit des Hungers.“

 

 

Danach kam Katun 4, der letzte Katun der Langen Z√§hlung, vom 6.4. 1993 bis zum 21.12. 2012. Das ist demnach die Zeit des √úbergangs, sowohl f√ľr die Sauronfeller, um die ben√∂tigte allumfassende Krise einzuleiten, als auch bei den Maya, f√ľr den Sieg des Lichts und der Liebe. War wie gesagt der Katun, als Quetalcoatl vor √ľber 1000 Jahren ankam:

 

„Wiederkehr Gottes auf Erden f√ľr diese Periode prophezeit, und die Ank√ľndigung eines neuen Zeitalters.

Katun der Erkenntnis in der Not und als Zeit, in der Quetzalcoatl erscheinen wird. Gilt als Vorbereitung auf die gewaltigen Veränderungen, die im 13. und 11. Katun auf uns zukommen.

Wir stehen kurz vor Beginn einer neuen Aera, erg√§nzt JMJ.“

 

Das entspricht auch der Zeti des "Lernens und des Wandels" laut Dos Mundos.

 

 

Das gilt also auch f√ľr ca. 967 bis 987, 1479 bis 1491, 1736 bis 1756.

 

Nun, ich pers√∂nlich glaube nicht, dass sich das jedes Mal wiederholt – schlie√ülich ist die Maya-Zeit eine Spirale und kein Kreis. Dennoch gibt das Anhaltspunkte – und macht auch verst√§ndlich, warum Katun 4 und nicht 13 das Ende der¬† Langen Z√§hlung ist – wegen Quetzalcoatl, der aber laut dem Maya-√Ąltesten nicht physich wiederkehrt, sondern in unserem Inneren, als Wissen.

 

Gewaltige Ver√§nderungen w√ľrden demnach erst von 2032 – 2072 erwartet, im Katun 13 und 11. Das Ende des Short Counts w√§re demnach bei 13 Ahau , Mitte 2052.

 

¬†Was aber auf alle F√§lle √ľbereinstimmt ist der Rhythmus von Rockefeller – er bewegt sich exakt im Rhythmus der Katuns. Sogar so genau, dass die Gr√ľndung seiner Trilateralen Kommission im selben Monat war (den Tag wei√ü ich ja nicht zum Abgleich, nur dass es Juli 1973 war) wie der Beginn des 6. Katuns – der Zeit schlechter, tr√ľgerischer Regierung und des Hungers. Er brauchte genau einen Katun zuvor zum Einleiten, und einen Katun lang f√ľr die Umsetzung der Hauptarbeit, die er im Juni 1991 f√ľr beendet erkl√§rt – kurz vor Beginn des letzten Katuns der Langen Z√§hlung, ca. 6 Wochen nachdem der Koordinator des √Ąltestenrats von Guatemala sagt, da habe die Wirkung der 13 Baktun-Prophezeiung begonnen, am 29.4.1991.

 

In diesem letzten Katun, 4, von 1993 bis 2012, fand dann der Haupt-Dschihad zwischen der Dunklen und der Lichten Kraft statt, wie Carlos Barrios es beschreibt. In der ersten H√§lfte waren die Sauronfeller noch sehr stark, und auch wenn es ihnen gelang, ab 2008 die erw√ľnschte allumfassende Krise einzuleiten – schwindet dennoch ihr Einfluss durch die Bewusstwerdung der Menschen, es wird lichter und leichter.

 

Auch wenn laut Mira von den Plejaden also derzeitig die M√§chtigen um ihre Macht k√§mpfen – es sind eher die letzten Zuckungen, die wie beim Todeskampf gerade am Ende am st√§rksten sind. Insofern k√∂nnen wir uns schon noch darauf gefasst machen, dass die noch zeigen, was sie drauf haben – aber zugleich stehen wir unmittelbar vor der Phase, wo laut dem Hopi-Lebensplan, den ihnen der Sch√∂pfer gab, die Einherzigen – also die von Liebe, Mitgef√ľhl, Hilfsbereitschaft, Zusammenarbeit Geleiteten – die F√ľhrung √ľber die Zweiherzigen Menschen √ľbernehmen – die von Gier, Korruption, Materialismus, Technologie Besessenen.

 

Auffallend √ľbrigens, dass David Rockefeller als oberster Gott des √Ėles hier auf der Welt den Katun 6 mit einer √Ėlkrise begann – die autofreien Sonntage, wer sich noch erinnert. Da war zugleich die Gr√ľndung der Trilateralen Kommission. Sehr wahrscheinlich war die √Ėlkrise Teil seiner Strategie.

 

Hier wird aufgez√§hlt, welche Beschl√ľsse man den Bilderbergern zuordnet, die anschlie√üend umgesetzt wurden. Ich z√§hl hier nur die √Ėlkrise 1973 auf, weil ich glaube, dass die noch viel mehr mit der Trilateralen Kommission zu tun hat.

 

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Bilderberg-Konferenz#Ablauf

 

Die¬†√Ėlkrise 1973, mit der angeblich W√§hrung und Wirtschaft der¬†USA¬†gest√ľtzt werden sollten. Die k√ľnstliche Verknappung des Roh√∂ls soll auf der Konferenz von 1973 in¬†Saltsj√∂baden¬†beschlossen worden sein.[28]

 

 

Lieben Gruß

 

7 Manik

 


Antworten zu diesem Beitrag

  ALSO DOCH.....?? ALSO DOCH.....??  Ascension (08.01.2012 12:10)
  Doomsday clock Doomsday clock mit Weblink  7 Manik (12.01.2012 19:54)
  Klarheit bringt Bewusstheit Klarheit bringt Bewusstheit  Sternschnuppe-13Ahau (22.01.2012 13:00)
  Der freie Wille des Menschen Der freie Wille des Menschen mit Weblink  Sternschnuppe-13Ahau (12.03.2012 18:52)
  "Haus am Himmel" ... "Haus am Himmel" ...  Cauac2 (27.01.2012 17:22)
  Bewusstseinswandel Bewusstseinswandel  Ascension (20.02.2012 23:13)
  20:00 Uhr Meditation 20:00 Uhr Meditation  Ascension (22.02.2012 01:09)
  Who is who? Who is who? mit Weblink  7 Manik (07.04.2012 14:34)
  Hoffnung Hoffnung mit Weblink  7 Manik (12.04.2012 18:39)
  DIE OBAMA NWO TÄUSCHUNG DIE OBAMA NWO TÄUSCHUNG mit Weblink  Ascension (14.04.2012 14:39)
  Angst oder Liebe? Angst oder Liebe?  Silvia (20.08.2012 11:15)
  Mann-O-Mann-O-Mann... Mann-O-Mann-O-Mann...  Cauac2 (22.05.2012 22:33)
  Wunderbar Wunderbar mit Weblink  kristallpyramide (08.06.2012 12:25)
  ...2013 ...2013 ohne Text  Sternschnuppe-13Ahau (13.06.2012 19:45)
  Halbsoschlimm Halbsoschlimm  Arthur (28.06.2012 15:28)
  Ent- rüstet euch ... Ent- rüstet euch ... mit Weblink  7 Manik (03.08.2012 17:01)
  Großartig.... Großartig....  Ascension (11.08.2012 02:16)
  Des-info-terror Des-info-terror mit Weblink  Ascension (31.01.2013 10:58)
  Kriegsgefahr in Korea Kriegsgefahr in Korea  7 Manik (11.04.2013 12:45)
  Interessante Fakten Interessante Fakten  Sabrina Tritze (13.09.2012 19:30)